Meine Mutter ist betroffen - bin ratlos!

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Profil von Dani
Dani

Meine Mutter ist betroffen - bin ratlos!

Beitragvon Dani » vor 14 Jahren

hallo zusammen,

folgendes problem: meine mutter leidet an schlafapnoe, hat auch ein gerät, benutzt es aber nicht! ihr argument, sie kommt mit der maske nicht klar...
bis jetzt haben wir (also familie und freunde) immer versucht gut zuzureden, ohne erfolg. in der zwischenzeit häufen sich aber die bekannten probleme: sie schläft tagsüber ein - im gehen und stehen! hat dadurch schon mehrfach kleinere unfälle im haushalt gehabt - arm- und nasenbruch sind die "highlights" *seufz*... und sie ist am rande ihrer seelischen und körperlichen belastbarkeit!
wenn sie mir gegenüber sitzt und beginnt wegzudösen, fordere ich sie immer auf, sich doch hinzulegen und zu schlafen. "nein, ich bin nicht müde, bin hellwach!" kommt dann immer von ihr - störrisch und uneinsichtig!
wir machen uns natürlich sorgen um meine mom, verständlicherweise. und wir haben den eindruck, daß es das größte problem für sie ist, sich einzugestehen, daß sie krank ist!

habt ihr hier ein paar tipps oder ratschläge, wie wir als familie dieses problem angehen können? wären echt dankbar!

lg,
dani


Profil von CPAPuser
CPAPuser
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 804
Registriert: vor 14 Jahren

Beitragvon CPAPuser » vor 14 Jahren

Beitrag vom Verfasser zurückgezogen.
Zuletzt geändert von CPAPuser am 09.01.2009, 00:52, insgesamt 1-mal geändert.

Profil von Dani
Dani

Beitragvon Dani » vor 14 Jahren

lieber CPAPuser,

danke für deine schnelle antwort!
das mit der selbsthilfegruppe haben wir (sprich die familie) auch schon mal in betracht gezogen. weiß nur nicht, ob meine mutter sich darauf einläßt - sie macht ziemlich schnell "dicht" wenn das thema schlafapnoe aufkommt *seufz*
die idee mit der kur ist gar nicht mal so schlecht... denke, daß ich das thema mal mit ihrer hausärztin besprechen werde. ist auf jeden fall mal einen versuch wert!

danke für deine tipps!!

lg,
dani


Zurück zu „Archiv“


Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema „Meine Mutter ist betroffen - bin ratlos!“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:

  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast