Top-Modell

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Profil von MaxD
MaxD

Top-Modell

Beitrag von MaxD » vor 11 Jahren

Hallo,
gibt es unter den Beatmungsgeräten ein Top-Modell, wie z.B. bei den
Autos der Mercedes?
Und würde die AOK dieses Gerät bezahlen?
Weil, wie mir gesagt wurde, man selbst nur eine kleine Zuzahlung
(ca10 Euro) leisten muss.

Vielen Dank
MaxD-Single
Ich befürchte das Liebesleben wird durch die Maske doch sehr
beeinträchtigt :tear:


Profil von Downtown
Downtown

Re: Top-Modell

Beitrag von Downtown » vor 11 Jahren

Hallo MaxD,
MaxD hat geschrieben:gibt es unter den Beatmungsgeräten ein Top-Modell, wie z.B. bei den Autos der Mercedes?
Na klar, mehrere, z.B. Modell "Paris Hilton" oder "Britney Spears" bzw. mein Lieblingsmodell "Heidi Klum".
MaxD hat geschrieben:Und würde die AOK dieses Gerät bezahlen?
Weil, wie mir gesagt wurde, man selbst nur eine kleine Zuzahlung
(ca10 Euro) leisten muss.
Das kann ich mir nicht vorstellen. Die 10.-€ zahle ich jedes 1/4 Jahr allein für das Betreten meiner Facharztpraxis. Ich glaub, Du verwexelst da was.
MaxD hat geschrieben:Ich befürchte das Liebesleben wird durch die Maske doch sehr beeinträchtigt :tear:
Doch nicht bei "den" Modellen. Pass auf, gleich kommt die Lucccy und erzählt Dir was dazu.:wink:

Im Ernst, zunächst einmal herzlich willkommen im Forum.
Normalerweise haben die Patienten nur einen geringen Einfluss auf die Auswahl des Gerätes. Die meisten Patienten werden hierzu nicht befragt. Der Arzt entscheidet hier nach fiskalischen und medizinischen Gesichtspunkten. Oder umgekehrt.

Die Vorstellung, daß Dir die AOK Dein Wunschmodell (Topmodell) finanziert, ist m.E. weit weg von der Realität. Aber vielleicht weis es ja jemand besser und hat andere Erfahrungen.

Die Angst, daß durch die Maske das Liebesleben beeinträchtigt werden könnte, haben viele Männer. Auch für mich war das eine meiner größten Sorgen. Das muss nicht der Fall sein. Viel schlimmer wäre es doch, wenn durch eine Nichtbehandlung der Krankheit überhaupt kein Liebesleben mehr stattfinden könnte.

Ciao
Klaus

Benutzeravatar
till
Foren-Urgestein
Beiträge: 647
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

hm....

Beitrag von till » vor 11 Jahren

hallo maxd,

ganz so super pessimistisch wie downtown sehe ich das nicht.
sprich mit deinem arzt über die verordnung, du kannst ihm ruhig sagen, dass du dich mit dem thema geräte beschäftigt hast.
eine einzelne empfehlung abzugeben ist schwierig, weil eine ganze reihe von faktoren eine rolle spielen können und es vor- und nachteile bei den diversen geräten gibt. zudem haben wohl einige kk mit bestimmten liefernaten lieferverträge abgeschlossen.
recht leise sollten alle geräte hete sein, das ist sicherlich einw wichtiges kriterium.
ich persönlich komme mit einem gerät, dass den druck automatisch anpasst sehr gut zurecht ("titrationsgerät" oder auch "autoset"), frag deinen doc doch nach einer solchen lösung.
hersteller gibt es dafür mehrere.

till
Autoset Spirit 15/9, LB, Mirage Activa
Breathe, Breathe in the Air. (Pink Floyd: The Dark Side of The Moon)
[url=http://www.stoffel-kueppers.de/Weblog/weblog.html]Till´s Weblog - reinlesen ?[/url]

Profil von Kalle
Kalle
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 123
Registriert: vor 12 Jahren
Wohnort: Lkr. KU

Beitrag von Kalle » vor 11 Jahren

Hallo MaxD

herzlich willkommen hier im Club :)

Um gleich zu Deinem "zentralen Problem" :D , zu kommen, Deinem Liebesleben.

Da kannst Du mal ganz beruhigt sein. Wenn du mal über Nacht Besuch hast, dann erkläre einfach Sinn und Zweck des Gerätes und gut ist's.

Es dürfte jederfrau klar sein, dass es angenehmer ist neben jemandem die Nacht zu verbringen, der Dank CPAP ruhig schläft, als neben einem Sägewerk :D

Ich hatte da noch nie Probleme. Warum sollte es dann bei Dir anders sein ?

Also, dann mal allzeit guten Schlaf und viele Grüße
Kalle


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Lucccy
Lucccy
Foren-Urgestein
Beiträge: 628
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: bei Kiel

Beitrag von Lucccy » vor 11 Jahren

Hallo,

wie angekündigt: hier kommt die Lucccy. ;)
Zum Thema Liebesleben: such einfach mal nach meinen Beiträgen. Ich habe schon mehrfach meine weibliche Sicht kundgetan.
Sollte ich die Links mal alle in meine Sig hängen?

[Editiert] Das Suchen kannst Du Dir jetzt sparen, ich habe mal was zusammengetragen unter viewtopic.php?p=9712#9712

Übrigens gibt es bei den Geräten verschiedene Typen: was für den einen das Top-Gerät ist, ist für den anderen unpraktisch. kommt halt drauf an, ob man ein Bi-Level-Gerät braucht oder oder oder.
Bei Autos ist es ja ähnlich: brauche ich einen Traktor, um mein Feld zu pflügen, oder n Kombi für Kind und Kegel oder reicht mir ein Kleinstwagen in der Stadt, damit ich zur Arbeit komme und auch einen Parkplatz finde? Jeder hat seine Bedürfnisse und ich glaub kaum, dass in jedem Gebiet der gleiche spitze ist.

Übrigens: das medizinische notwendige Gerät zahlt Deine Krankenkasse und Du zahlst Rezeptgebühr - 10% vom Preis, mindestens 5 EUR, höchstens 10 EUR - wobei diese Geräte alle über 100 EUR kosten, also wohl 10 EUR Zuzahlung fällig werden.

Gruß Lucccy
Taz hat ein Hoffrichter Trend 210 CPAP 11mbar / Resmed Ultra Mirage II

CPAP und Liebe: https://forum-schlafapnoe.de/viewtopic.php?p=9712#9712

Profil von MaxD
MaxD

Beitrag von MaxD » vor 11 Jahren

Möchte mich mal für die kompetenten Antworten
bedanken, haben mir sehr weitergeholfen.

Ich finde es Klasse, dass man hier gleich immer mehrere
Meinungen lesen kann

Vielen Dank
MaxD

Gesperrt

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Top-Modell" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“