Gefangen im Schlaflabor

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Profil von CPAPuser
CPAPuser
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 802
Registriert: vor 14 Jahren

Gefangen im Schlaflabor

Beitrag von CPAPuser » vor 11 Jahren

Die folgende Pressemitteilung der Polizei Bochum vom 01.10.2006 - 13:56 Uhr möchte ich diesem Forum nicht vorenthalten:

Bochum (ots) - Da hatte eine 64-Jährige die Nacht in einem
Schlaflabor am Kurt-Schumacher-Platz verbracht und ruft am 30.09.06,
gegen 06:45 Uhr, ihren 72-jährigen Lebensgefährten an, dass er sie
abholen möge. Kurz darauf schon steht der Mann vor dem Ärztehaus und
wartet. Nach einiger Zeit erhält er einen zweiten Anruf.
In diesem schildert die Frau, dass sie nur kurz die Toilette
aufgesucht habe und plötzlich sei niemand mehr in der Praxis. Zu
diesem Zeitpunkt hofft man noch auf die Rückkehr der Angestellten.
Als bis 08:15 Uhr niemand erscheint, ruft man die Polizei. Die
Beamten begeben sich in die fünfzehnte Etage und können die
Eingeschlossene hinter den Glastüren sehen, mit ihr sprechen. Doch
die Türen lassen sich nicht öffnen. Auch der herbeigerufene
Hausmeister hat keinen Schlüssel zum Labor. Letztlich kann aber ein
Verantwortlicher erreicht werden, der die Frau aus der misslichen
Lage befreit.
Als die Beamten mit der 64-Jährigen herumflachsen, gibt sie an, noch
nicht einmal eine gute Nacht verbracht zu haben. Die wünscht die
Polizei der Frau aber für die Zukunft, in der Hoffnung, dass die im
Labor gewonnenen Erkenntnisse ausreichen und sie keine weitere Nacht
dort verbringen muss.



Originaltext: Polizei Bochum


Gesperrt
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Gefangen im Schlaflabor" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“