Schlechte Zähne und Schlafapnoe.....

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Profil von sladdicool
sladdicool

Schlechte Zähne und Schlafapnoe.....

Beitragvon sladdicool » 21.08.2003, 18:04

.....gibt es da etwa einen Zusammenhang ?

Hallo ,
Irgendwie beschleicht mich der leise Verdacht das Apnoiker schlechte Zähne haben.
Könnte das denn überhaupt sein?

Ich selbst hatte bis vor kurzem auch noch eine Großbaustelle !
(....naja natürlich auch weil ich nie zum Zahnarzt bin.....)
Jetzt habe ich , beziehungsweise mein Zahnarzt , alles voll im Griff.

Entsteht bei Apnoikern nicht ein verstärkter Speichelfluss?
Und dieser Speichel wirkt negativ auf den Zahnschmelz?
Ist nur so eine Theorie von mir....
Was denkt ihr darüber?
MfG
sladdicool

Profil von fabio1962
fabio1962

re

Beitragvon fabio1962 » 24.08.2003, 19:40

Ich weiß nicht hast Du solche Erfahrungen denn gemacht? Bei mir stellt sich nichts in der Richtung ein. Hat denn der Zahnarztz etwas in der Richtung geäußert?

Benutzeravatar
P. Spork
Foren-Urgestein
Beiträge: 301
Registriert: 07.05.2003, 15:55
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon P. Spork » 25.08.2003, 09:36

Hallo Fabio,

während der Recherche für mein Buch habe ich ohne Ende Fachliteratur über Schlafapnoe gelesen. Ein Zusammenhang mit schlechten Zähnen ist dort nie beschrieben worden. Und: normaler Speichel ist eher gut gegen Karies. Problematisch ist "gesüßter" Speichel, etwa wenn Kinder ständig an gezuckerten Tees nuckeln.

Beste Grüße,
Peter Spork
Dr. rer nat Peter Spork, Autor
u.a. "Das Schlafbuch", "Das Schnarchbuch"
www.peter-spork.de
www.das-schnarchbuch.de

Profil von fabio1962
fabio1962

re

Beitragvon fabio1962 » 25.08.2003, 15:41

Danke für die Informationen dachte schon muß wieder aktiv werden. :D


Zurück zu „Archiv“

  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste