Permanent verstopfte Nase

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Profil von Torsten Ligmann
Torsten Ligmann

Permanent verstopfte Nase

Beitragvon Torsten Ligmann » 04.08.2003, 22:04

Ich bin nun seit 1999 Schlafapnoepatient.
Bis vor meinen Umzug vor ca. 2 Wochen hatte ich keine Probleme mit meiner nächtlichen Beatmung.
Nun wohne ich in einem Niedrigenergiehaus indem alle Räume zwangsbelüftet werden, seitdem habe ich nachts beim Schlafen eine permanent verstopfte Nase. Nasentropen helfen eine 1/2 Stunde dann ist die Nase wieder dicht. Was kann ich dagegen tun ???.
Benutze mein Beatmungsgerät Nachts nur noch 1-2 STD.

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2071
Registriert: 06.05.2003, 22:40
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Permanent verstpfte Nase

Beitragvon Dr. Randelshofer » 04.08.2003, 22:21

Hallo Herr Ligmann,

wahrscheinlich hat sich Ihr Wohnklima durch den Umzug geändert, insbesondere die Luftfeuchtigkeit, die jetzt zu niedrig sein dürfte.

Benutzen Sie auf Dauer keine abschwellenden Nasentropfen, weil diese nur zur Abhängigkeit der Nasenschleimhäute führen. Versuchen Sie stattdessen die Nase durch Meersalzspray (Rhinomer o.ä.) und z.B. Coldastop Nasenöl (muss der Arzt verschreiben) feucht und geschmeidig zu halten. Wenn das nichts nützt brauchen Sie möglicherweise einen Atemluftbefeuchter. Den müsste Ihr Schlaflabor oder der Sie betreuende Schlafmediziner verordnen.

Zuvor würde ich aber nochmal die Frage mit der Luftfeuchtigkeit klären. Ein Hygrometer, am besten als digitales Gerät in Kombination mit einem Thermometer, kostet nicht allzuviel.

Ausserdem können Sie sich bei solchen technischen Problemen an Ihre örtliche Selbsthilfegruppe wenden.

Viel Erfolg und Alles Gute


Erstellen Sie ein kostenloses Konto

Sie müssen sich anmelden, um in diesem Forum auf Beiträge zu antworten.

Konto erstellen


Melden Sie sich für ein kostenloses Konto in unserer Community an.

Kostenlos Registrieren

Anmelden


Haben Sie schon ein Konto?

Zurück zu „Archiv“

  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast