"sinnloser" schlaf....

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Profil von OZZY
OZZY

"sinnloser" schlaf....

Beitrag von OZZY » vor 13 Jahren

hi, hab ein problem und vielleicht könnt ihr mir helfen:
da ich sutdent bin und freiberuflich arbeite, hab ich relativ häufig am vormittag frei, d.h. ich komme so gut wie nie vor mitternacht ins bett und schlafe dann immer bis 10 oder 11. also rein von den stunden her, hätte ich theoretisch genug schlaf. allerdings bin ich beim aufstehen am nächsten tag immer müder als beim schlafengehen. das aufstehen fällt mit schwer, ich bin unansprechbar, bin noch immer hundemüde und meine augenringe reichen inzwischen fast bis zu den knien! kennt irgendjemand das problem und kann mir helfen?
wie kann ich wieder so schlafen, dass es was bringt, also dass ich am nächsten tag auch wirklich ausgeschlafen aufwache? (wenn geht, eine lösung ohne medizinische hilfmittel oder cannabis)
danke,oz


Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2210
Registriert: vor 15 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

"sinnloser" schlaf....

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 13 Jahren

Hallo Ozzy,

um ihnen eine Empfehlung zu geben, muss man erst mal wissen, warum Sie unausgeschlafen sind. Da gibt es eine Menge Möglichkeiten, angefangen von Schlafapnoe über Störungen der Schlafqualität aus anderer Ursache bis hin zu Problemen, die mit dem Schlaf an sich nichts zu tun haben.

Um das rauszukriegen muss Sie ein Arzt, am Besten Ihr Hausarzt, ausführlicher befragen und eventuell einige Basisuntersuchungen machen. Wenn das nicht weiterführt sollten Sie sich an einen Schlafmediziner wenden. Eine unvollständige Liste finden Sie unter viewtopic.php?t=422

Ansonsten - Achtung Eigenwerbung - hilft möglicherweise auch der ausführliche Fragebogen mit detaillierter Auswertung bei www.schlaf-test.de schon mal weiter.

Beste Grüsse

Benutzeravatar
Ilse Rothstein
eifriger Forennutzer
Beiträge: 41
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: 83435 Bad Reichenhall
Kontaktdaten:

Beitrag von Ilse Rothstein » vor 13 Jahren

Hallo Ozzy,
könnte es sein, dass Du zu viel bzw. zu lange schläfst? Wenn ich von 10 oder 11 Stunden ausgehe, ein Erwachsener aber nur 7 oder 8 Stunden braucht, um ausgeschlafen zu sein, sind tatsächlich etwa 3 Stunden davon "sinnlos". Nun müsste man wissen, ob Du durchschläfst oder nachts mal wach bist. Es gibt viele Ursachen für chronische Müdigkeit, angefangen vom Blutdruck bis hin zur Leber, oder was auch immer. Mehr Infos wären hilfreich.
Gruß
www.shg-schlaf.de

Gesperrt
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema ""sinnloser" schlaf...." gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“