Kondenzwasser

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Profil von Monsternase
Monsternase

Kondenzwasser

Beitrag von Monsternase » vor 13 Jahren

Hi,
wie warm muss die Umgebungsluft des Schlafzimmers denn sein? Ich dachte, die Kondensatbildung in Maske und Schlauch wird besser nach dem kalten Winter, aber falsch gedacht. Ich habe den AquaDrop schon auf der kleinsten Stufe und trozdem habe ich morgends recht viel Wasser in der Maske und das blubbert und macht im Ausatemventil seltsame Geräusche.
Ohne Luftbefeuchter kann ich nicht schlafen, ich habe durch eine Allergie eine sehr trockene Schleimhaut und ohne AquaDrop wache ich Nachts auf und habe richtig Schmerzen in der Nase :cry:
Zur Zeit ist bei uns im Schlafzimmer ca. 16-17°C.


Profil von CPAPuser
CPAPuser
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 802
Registriert: vor 15 Jahren

Beitrag von CPAPuser » vor 13 Jahren

Beitrag vom Verfasser zurückgezogen.
Zuletzt geändert von CPAPuser am 20.01.2011, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Holger
Foren-Urgestein
Beiträge: 273
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Seevetal bei Hamburg

Wasser in der Maske

Beitrag von Holger » vor 13 Jahren

Hallo Monsternase
CPAPuser hat Recht bei deiner Ausstattung. Es gibt aber auch andere Lösungen. Ich habe von Fisher und Paikel ein externen Atemgasbefeuchter mit einer Schlauchheizung wirkung sehr gut. Neu ist ein CPAP Gerät von Fisher und Paikel mit Schlauchheizung. Ohne Wechsel der Geräte gibt es noch die Möglichkeit von MAP eine Schlauchisolierung zu kaufen. Diesen Überzug hat sich eine SHG einfallen lassen, und hilft gut.
Ich habe ein Muster von MAP das ich ausleihe in meinen Gruppen. Manche nähen es selbst und andere lassen es von einer Änderungsschneiderei copieren.
Mit freundlichen Grüßen
Holger Steder
SHG-Hamburg und Buchholz i.d. N.

Profil von Monsternase
Monsternase

Beitrag von Monsternase » vor 13 Jahren

Ha!
Diese Nacht hab ich den Schlauch mal unter die Bettdecke gestopft und siehe da: kein Problem mit Kondenzwasser und kein Aufwachen mitten in der Nacht!
Und die Atemluft war spürbar wärmer. :D

Gesperrt

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Kondenzwasser" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“