KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Antworten
Profil von Gotti
Gotti
Foren-Urgestein
Beiträge: 503
Registriert: vor 5 Jahren
Wohnort: Berlin und Mainz
Gerät: Resmed S9 Vpap ST
Druck: I Druck: 15,0 + E Druck 7,0 ST
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: Respironics Nuance Pro

KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von Gotti » vor 1 Woche

Ein nettes Hallo in die Runde

Egal ob hier in unserem Forum oder an anderer Stelle - es ist schon wahnsinnig wieviel Leute sich hier oder anderswo über die TK und/oder das Thema Filter(-wechsel) und deren damit verbundenen Probleme aufregen. Dabei frage ich mich schon sehr ob hier einige Leute wirklich so total naiv sind wie es ihre Äusserungen bisweilen erscheinen lassen.

Natürlich ist es schon sehr amüsant zu sehen wie die Filter bei manchen Leuten so aussehen und sie dennoch bei einer KK sind, die ganz klar sagt das es nur noch 2 Filter pro Jahr gibt. Wurscht egal was Ärzte und/oder Hersteller sagen.

Leute - wacht doch mal bitte auf!!! Solange es nicht nur hier, sondern nahezu überall eine "Geiz ist geil" Mentalität gibt und es hier allen Ernstes ein User gewagt hat zu fragen ob er seine Zeit-/Wege Kosten zum Versorger ersetzt bekommt, solange das alles wirklich eine so brutale Realität ist, solange halte ich es für mindestens genauso normal, wenn KK für einen bestimmten Personenkreis festlegt das diese nur noch 2 Filter im Jahr bekommen - sch......... was drauf was der Arzt oder die Hersteller sagen.

Und wenn euch dies so nicht passt und der Einzelne ggf. davon betroffen ist, dann muss man ggf. seine Komfortzone etwas verlassen und entweder Rabatz bei der eigenen KK machen oder aber, wenn diese nun mal bestimmte Leistungen ausgeschrieben hat und der Versorger daher wenig Anreize hat seine Leistung über den vereinbarten Rahmen zu bessern, dann muss der Einzelne eben sein Hinterteil bewegen und die KK wechseln.

Wo also um alles in der Welt ist jetzt hier das Problem?

Statt dessen lässt man sich hier in teils epischer Breite über die ach so böse TK (oder heisst es TKK?) aus statt hier einfach mal zu wechseln. Über kurz oder lang wird man, soweit es nicht ohnedies schon so ist, nur noch eine absolute Basisversorgung bekommen und extra Wünsche müssen dann extra bezahlt werden was ich auch soweit für durchaus fair halte. Letztlich möchte ich Allen in unserer Runde einen Blick über den Tellerrand empfehlen und einen Blick in andere Länder zu werfen wo wir doch hier teilweise auf sehr hohem Niveau am meckern sind.
LG
Gotti

Jetpilot seit: 1/13
Kunstflugberechtigung seit: 6/14

Alternative Masken: Amara View v. Respironics + Resmed Mirage Liberty
Pulsoximeter CMS-50F

Software: Resscan + Sleepyhead


Benutzeravatar
Yamo
eifriger Forennutzer
Beiträge: 33
Registriert: vor 11 Monaten

Re: KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von Yamo » vor 1 Woche

Gotti hat geschrieben:
vor 1 Woche
Ein nettes Hallo in die Runde

Egal ......


Endlich mal die Wahrheiten ausgesprochen.


Edit: anlo007 "Vollzitat entfernt"

Profil von Andimp3
Andimp3
Foren-Urgestein
Beiträge: 278
Registriert: vor 2 Monaten
Wohnort: Hammersbach
Gerät: Prisma 20a
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7-10,5
AHI: 80 / 3 ohne/mit Therapie
Befeuchter: PrismaAqua
Maske: ResMed AirFit P10 + F20

Re: KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von Andimp3 » vor 1 Woche

Der eine blökt rum, der andere macht ein Vollzitat... zu solchen Plattheiten mag ich mich eher nicht weiter äußern.
Ciao
Andreas

Profil von Gotti
Gotti
Foren-Urgestein
Beiträge: 503
Registriert: vor 5 Jahren
Wohnort: Berlin und Mainz
Gerät: Resmed S9 Vpap ST
Druck: I Druck: 15,0 + E Druck 7,0 ST
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: Respironics Nuance Pro

Re: KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von Gotti » vor 1 Woche

Wieso sollte ich rum blöken wenn ich auf bestimmte Umstände hin weise? Es ist bestimmt kein Zeichen sonderlicher Intelligenz auf Unzulänglichkeiten irgendwelcher KK rum zu reiten und selbst aber nicht in der Lage zu sein entweder die KK zu wechseln oder aber die Umstände, die man teils auch selbst zu verantworten hat, zu akzeptieren. Die Wahrheit ist mitunter erschreckend banal und einfach - wenn auch bisweilen schmerzhaft.
LG
Gotti

Jetpilot seit: 1/13
Kunstflugberechtigung seit: 6/14

Alternative Masken: Amara View v. Respironics + Resmed Mirage Liberty
Pulsoximeter CMS-50F

Software: Resscan + Sleepyhead


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Schnorchelheini
Foren-Urgestein
Beiträge: 721
Registriert: vor 6 Jahren
Gerät: Somnobalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-11 mbar + Softpap
Befeuchter: Somnoaqua
Maske: Weinmann Joyce + Silkstrap

Re: KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von Schnorchelheini » vor 1 Woche

Hallo Gotti,

Du darfst gerne Deine Meinung äußern, aber nicht jeder hier muss dem auch zustimmen. Falls Dich das nervt, Anfragen zu lesen, wie man von einer KK die medizinisch notwendige Versorgung bekommt (Erklärung später, falls es Dich dann noch interessiert) ohne selbst zuzahlen zu müssen, dann ignoriere die Themen doch einfach.

Hier mehrfach zu "blöken" , oder wie man es auch sonst nennen kann, wie sehr Dich diese Deiner Meinung nach "Geiz ist Geil" Haltung ank***, erhöht ja auch nicht gerade die Nettikette dieses Forums. Es ist ein Unterschied, ob Du schon den Maximalbetrag an die Kasse zahlst und Dich dann darüber aufregst, dafür noch nicht einmal alles, oder etwas was nicht optimal passt (z.B. Druckstellen von den Standardmasken) geliefert zu bekommen, oder ggf. Dir gerade noch mit einem Gehalt am Existenzminimum etwas zusätzlich kaufen musst.

Und dabei dann nachzufragen, was wer wie wo mit einer bestimmten Kasse bekommt, ist meiner Meinung nach in beiden Fällen eine legitime Frage. Das man, wenn man ggf. mit den anderen Leistungen der Kasse zufrieden ist, nicht gleich die Kasse wechselt, ist auch zu verstehen. Zumal ggf. die neue Kasse dann auch nicht immer in allen Bereichen besser sein muss.

Ich persönlich finde es schon sehr grenzgängig, was sich die Kassen so leisten können und wie sie mit den Patienten umgehen. Ein Filter nicht zu wechseln, der stinkt, also eindeutig die Gesundheit gefährden kann, ist schon eine herbe Nummer. Dabei ist die Frage noch zu beantworten, ob die Anweisung dazu von der Kasse oder von Versorger kommt.

Durch solche Maßnahmen häufen die Kassen in der Summe Millionen Überschüsse an, bzw. steigt direkt der Bonus des verantwortlichen Managers für seine erfolgreichen Sparmaßnamen und bezahlen tut es der "kleine Mann". Deswegen finde ich es auch nicht falsch, auch bei so kleinen Beträgen mal ein Veto gegen die Kasse zu erheben und nach Methoden zu suchen, wie man den Verfall der Versorgung aufhalten kann.

In einer passenden Maske oder entsprechend gelieferten Filtern sehe ich keine Verschwendung von Kassengeldern. Die wird mit wesentlich höheren Summen an ganz anderen Stellen durchgeführt.

Aber damit bin ich jetzt auch mit dem Thema durch - Die Zeit fürs Tippen ist eigentlich auch nur Verschwendung.

LG Schnorchelheini

Benutzeravatar
anlo007
Moderator
Beiträge: 1141
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: Resmed S9 autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6,5 / 12
AHI: 1 - 3
Befeuchter: H5 i nicht in Gebrauch
Maske: Res. Quattro FX Fullface, F10

Re: KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von anlo007 » vor 1 Woche

Hallo,
einen Filter kann man übrigends auch mal ausklopfen oder mit klarem Wasser auswaschen, da muß nicht immer sofort die Allgemeinheit belastet werden.

Ansonsten bitte mal etwas Gas aus der Debatte nehmen, wir wollen uns doch hier in erster Linie gegenseitig helfen, mit den Apnoen besser klar zu kommen.
viele Grüße vom Niederrhein

Andreas

Benutzeravatar
Gitte2015
Foren-Urgestein
Beiträge: 437
Registriert: vor 2 Jahren
Gerät: Airsense10-Autoset f. her
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6,0 bis 10.0 / EPR 2
Befeuchter: im Airsense10 enthalten
Maske: FF-Maske (AirFit)

Re: KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von Gitte2015 » vor 1 Woche

Ich stimme Schnorchelheini voll zu.
Ich halte es auch für sehr legitim zu fragen, wie man seine Kosten ersetzt bekommt. Nicht jeder ist in der glücklichen Lage nicht aufs Geld achten zu müssen.
Diese m. E. völlig überteuerten Luftfilter, deren Materialkosten vielleicht 5 % des Verkaufspreises betragen, selbst zu zahlen, ist nicht einzusehen.

Vielleicht sollte eine Interessenvertretung der Schlafapnoiker den kranken Kassen mal klarmachen, dass es so nicht geht.
Wenn diese kranken Kassen tatsächlich die Patienten dazu zwingen wollen, einen verdreckten Luftfilter ein halbes Jahr zu benutzen und sie damit riskieren, dass dieser Patient noch kränker wird oder im schlimmsten Fall wegen akuter Luftnot gar verstirbt, dann stimmt etwas nicht.
Ich habe meine Filter bisher alle gesammelt. Ich glaube nicht, dass ein Mitarbeiter einer kranken Kasse diese Filter selbst weiter verwenden würde, wenn er selbst ein CPAP-Gerät verwendet.

Genauso kann ich gut verstehen, dass man nicht mehrmals pro Jahr Fahrten von 100 Km einfach in die Filiale des Versorgers privat bezahlen will, ohne die Frage nach einem Kostenersatz zu stellen.
Ich habe vom Versorger Resmed bei einer Rückgabe einer Maske eine Durchschrift bekommen. Darauf ist u. a. eine Spalte, in der der Resmed-Mitarbeiter seine evtl. angefallenen Fahrkosten abrechnen kann.
D. h. würde der Resmed-Mitarbeiter die Maske bei mir abholen -was mir aber noch nie angeboten wurde- dann hätte er selbst die Möglichkeit, seine Fahrkosten bei Resmed abzurechnen.
Wenn nun umgekehrt der Kunde zur Filiale fährt, so wäre die Frage berechtigt, ob er nicht von Resmed die eingesparten Fahrkosten seines Mitarbeiters ersetzt bekommt?

Das hier ist ein Forum von Betroffenen. Ich halte daher alle Fragen im Zusammenhang mit einer Schlafapnoe für berechtigt.
Man muss nicht alle Beiträge lesen, wenn man glaubt, dass man das nicht aushält.


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Andimp3
Andimp3
Foren-Urgestein
Beiträge: 278
Registriert: vor 2 Monaten
Wohnort: Hammersbach
Gerät: Prisma 20a
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7-10,5
AHI: 80 / 3 ohne/mit Therapie
Befeuchter: PrismaAqua
Maske: ResMed AirFit P10 + F20

Re: KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von Andimp3 » vor 1 Woche

Über die Rechtslage muss man hier auch gar nicht diskutieren... die ist wohl recht eindeutig.

Die KK ist verpflichtet das benötigte Hilfsmittel sowie dessen spezielle Verbrauchsmaterialien zu bezahlen. Wenn vom Hersteller des Geräts die Verwendung des Luftfilters vorgeschrieben ist dann sind die Luftfilter von der Kasse zu bezahlen.

Da kann auch die Kassen nicht sich auf die Bezahlung von maximal 2 pro Jahr zurückziehen wenn der Hersteller sagt dass diese MINDESTENS alle 6 Monate gewechselt werden müssen und bei Bedarf eben öfter. Wenn der Filter anfängt zu stinken weil sich darin die Bakterien, Sporen und weiß der Teufel was noch alles so wohl fühlen, dann HAT die Krankenkassen den Filterwechsel auf vor Ablauf der 6 Monate zu bezahlen.

Genauso muss die Krankenkasse, so sie denn die Geräte kauft und nicht mietet dies auch vor Ablauf der üblichen Nutzungsdauer ersetzen oder reparieren lassen wenn es defekt ist.

Ich weiss zuverlässig aus meinem nächsten Umfeld das gerade im Bereich Hilfsmittel oft Anweisungen der Krankenkassen an die zuständigen Sachbearbeiter bestehen bestimmte Dinge einfach immer abzulehnen selbst wenn ganz klar ist das dem Mitglied die Leistung zusteht. Man setzt hier einfach darauf dass die Mehrheit nicht bereit ist den Klageweg zu gehen und spart sich dadurch Millionensummen auf Kosten der Versicherten.

Ist halt leichter beim schwächsten Glied (dem Versicherten) anzusetzen als mal richtig gegen den ganzen Sumpf der Ärztebestechung vorzugehen. Auch da weiß ich aus meinem nächsten Umfeld was so alles läuft um Ärzte dazu zu bewegen bestimmte (nicht gerade die günstigsten) Medikamte zu verschreiben. Von der vollkommenen Überbezahlung von zich Vorständen der Krankenkassen und Kassenärztlichen Vereinigungen will ich da gar nicht erst anfangen.

Und wenn dann Leute daher kommen und sich über Versicherte beschweren welche lediglich ihr Recht wollen dann schwillt mir der Kamm, auch wenn es mir als privat versichertem relativ egal sein könnte was bei den Kassen läuft.

Übrigens ist die Frage nach den Fahrtkosten zum Versorger bei genauerer Betrachtungsweise auch gar nicht mal soooo unbegründet. Letztlich sind diese Fahrtkosten durch die Krankenkasse verursacht wenn diese Verträge mit Versorgern abschließen welche nicht genügend regionale/lokale Stützpunkte haben dass diese in relativer Nähe erreichbar sind. Würden diese Verträge nicht bestehen würde doch der Patient doch eher nicht ein Sanitätshaus in 100km Entfernung sondern eines in seiner Nähe aufsuchen um den Bedarf zu decken oder alternativ das benötigte übers Internet bestellen. Schreibt aber die Kasse den Versorger vor und auch das man zu diesem hin fahren muss dann ist die Frage nach den Fahrtkosten definitiv berechtigt.

Klar verstehe ich auch Leute die Sagen "och wegen der paar Euro mach ich mich nicht rum". Wenn man sich dies Leisten kann dann ist das ja ok - gibt einem aber nicht das Recht Menschen in die geizige Ecke zu stellen für die eben auch 30 € viel Geld sind !
Ciao
Andreas

Benutzeravatar
Yamo
eifriger Forennutzer
Beiträge: 33
Registriert: vor 11 Monaten

Re: KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von Yamo » vor 1 Woche

Andimp3 hat geschrieben:
vor 1 Woche
Der eine blökt rum, der andere macht ein Vollzitat... zu solchen Plattheiten mag ich mich eher nicht weiter äußern.
Warum äußern Sie sich zu solchen Plattheiten?

Wer nötige Filter oder weiteres Zubehör von seiner Kasse / Versorger nicht Kostenlos erhält, aber der Meinung ist dieses sei sein Recht muß dieses eben ein Klagen.

Profil von Andimp3
Andimp3
Foren-Urgestein
Beiträge: 278
Registriert: vor 2 Monaten
Wohnort: Hammersbach
Gerät: Prisma 20a
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7-10,5
AHI: 80 / 3 ohne/mit Therapie
Befeuchter: PrismaAqua
Maske: ResMed AirFit P10 + F20

Re: KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von Andimp3 » vor 1 Woche

Ganz einfach: ich mag es nicht wenn Menschen ungerecht behandelt werden. Und wenn dies in einem (öffentlichen) Raum (nicht nur in virtuellen Räumen) wie diesem Forum geschieht dann zeige ich Zivilcourage und gehe dagegen an.
Ciao
Andreas

Profil von Gotti
Gotti
Foren-Urgestein
Beiträge: 503
Registriert: vor 5 Jahren
Wohnort: Berlin und Mainz
Gerät: Resmed S9 Vpap ST
Druck: I Druck: 15,0 + E Druck 7,0 ST
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: Respironics Nuance Pro

Re: KK Wechsel bzw. Geiz ist geil

Beitrag von Gotti » vor 1 Woche

So - nur noch mal zum Schluss. Ich hatte nicht vor hier irgend Jemand auf den Schlips zu treten. Mir ging es nur darum das sich insgesamt in unserer Gesellschaft eine "Geiz ist geil" Mentalität breit macht. Daher wird auch, egal in welchem Bereich auch immer, alles mögliche EU oder Weltweit ausgeschrieben und zwar mit allen möglichen Konsequenzen - so irrig diese auch manchmal sein mögen. Aktuell fällt mir da die Stahl Geschichte ein, wo Stahl für Brücken in Leverkusen aus China importiert wird aufgrund einer weltweiten Ausschreibung obgleich die Stahlkocher in direkter Nachbarschaft leben.

Ebenso werden Verkehrsleistungen im ÖPNV Bereich ausgeschrieben was für die Fahrgäste oft mehr ein Fluch als denn ein Segen ist, wenn die Mindeststandards immer weiter nach unten geschraubt werden. Und letztlich werden auch im Gesundheitsbereich immer mehr Leistungen aus dem Leistungskatalog entweder komplett raus genommen oder eben ausgeschrieben, wo dann der günstigste Anbieter den Zuschlag bekommt. Das ist nun einfach mal so.

Natürlich lässt sich hervorragend darüber diskutieren wie moralisch das alles ist, wenn irgendwelche KK deutliche Überschüsse einfahren und Manager ihre Boni maximieren, wenn der gemeine Patient immer mehr selbst bezahlen soll aber solche Diskussionen führen zu nix. Jeder Bürger bekommt die Regierung die er gewählt hat - mit allen Vor- und Nachteilen. Und natürlich sollte man annehmen, das bei allem die Gesetze hinreichend genau eingehalten werden, was aber doch üblicherweise sehr bezweifelt werden darf. Und natürlich soll auch jeder Mensch seine Rechte einfordern, wenn er denkt das ihm diese vorenthalten werden. Dann muss man diese eben vor Gericht einklagen. Schluss aus und Ende. Wobei es letztlich immer zwei verschiedene Paar Schuhe sind Recht zu haben und Recht zu bekommen.

Andererseits sind wir doch mittlerweile im Internetzeitalter angekommen, wo für nahezu alles irgendwelche Vergleichsportale gibt und so hat es doch jeder Bürger bzw. Patient selbst in der Hand seinen Vertragspartner zu wechseln. Egal ob Strom, Telefon oder eben auch die KK und unter Umständen auch den Versorger. Natürlich muss man unter Umständen für einen Wechsel etwas von seiner unbezahlten Arbeitszeit aufbringen um für sich selbst heraus zu finden zu welcher KK ich ggf. wechseln könnte. Natürlich ist es so das eine neue KK nicht in allen Fällen besser sein muss als die alte KK, aber es gehört nun einmal zum Leben schon immer dazu das man Kompromisse machen muss indem man sich ggf. für das kleinere Übel entscheidet.

Und was das leidige Thema Ersatzfilter betrifft, so kann man sich diese oft für ein Appel und ein Ei entweder in der Bucht, am Amazonas oder auf vergleichbaren Plattformen besorgen was natürlich auch die eigene Zeit kostet sich mit solchen Möglichkeiten auseinander zu setzen. Man darf halt nur nicht den Fehler begehen zu denken das, nur weil was auch immer, früher schon immer so war, dies auch in der Zukunft so sein wird. Das Leben und seine Umstände ändern sich nun einmal - ob zum Vor- oder Nachteil des Einzelnen das wird jetzt wohl auch bei der kommenden GroKo sich entscheiden. Solange sich das deutsche Volk bereitwillig zur Schlachtbank führen lässt und ohne Massenstreik´´ wegen schlechterer gesundheitlicher Versorgung oder was auch immer sonst auf die Strasse zum demonstrieren geht, solange wird sich am System nichts weiter verändern. Ungeachtet dessen bin ich für mich selbst schon der Meinung das wir hier mindestens Mal sehr gut versorgt werden. Dabei darf ich meine KK und meinen Versorger als absolut perfekt bezeichnen.
LG
Gotti

Jetpilot seit: 1/13
Kunstflugberechtigung seit: 6/14

Alternative Masken: Amara View v. Respironics + Resmed Mirage Liberty
Pulsoximeter CMS-50F

Software: Resscan + Sleepyhead

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "KK Wechsel bzw. Geiz ist geil" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Allgemeines“