[Full Face Maske] Amara View von Respironics / Note 2

Hier können Sie einige Erfahrungsberichte über die CPAP Masken von Philips Respironics lesen.
Antworten
Profil von Gotti
Gotti
Foren-Urgestein
Beiträge: 509
Registriert: vor 5 Jahren
Wohnort: Berlin und Mainz
Gerät: Resmed S9 Vpap ST
Druck: I Druck: 15,0 + E Druck 7,0 ST
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: Respironics Nuance Pro

[Full Face Maske] Amara View von Respironics / Note 2

Beitrag von Gotti » vor 1 Jahr

Nutzungsdauer: unregelmässig

Vorteile:

Wenn man, aus welchen Gründen auch immer, auf FF Masken angewiesen ist, so ist diese http://www.philips.de/healthcare/produc ... ntaktflche Maske für mich das Mass aller Dinge, da sie für eine FF Maske sehr minimalistisch ist. Dennoch benutze ich diese immer nur dann, wenn ich einen (Heu-) Schnupfen habe und die Nuance Pro eben noch minimalistischer ist.


Nachteile:

keine bekannten Nachteile
LG
Gotti

Jetpilot seit: 1/13
Kunstflugberechtigung seit: 6/14

Alternative Masken: Amara View v. Respironics + Resmed Mirage Liberty
Pulsoximeter CMS-50F

Software: Resscan + Sleepyhead


Profil von Nachtschicht
Nachtschicht
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 156
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: NRW
Gerät: Philips Respironics BiPAP A30
Betriebsmodus: Bi-Level S/T
Druck: 12/18
AHI: ~12
Befeuchter: System One A Series
Maske: Amara View

[Full Face Maske] Re: Amara View von Respironics / Note 2

Beitrag von Nachtschicht » vor 7 Monaten

Ich nutze diese Maske jetzt auch seit inzwischen gut 3 Monaten und kann mich der Einschätzung größtenteils anschließen, ich werd diese Maske freiwillig nicht wieder hergeben.

Allerdings mag ich gern noch ein paar Dinge hinzufügen, die mir aufgefallen sind:

Vorteile:
selbst bei Leckage pustet mir diese Maske nicht so direkt in die Augen, das ist für mich ein sehr großes Plus gegenüber den anderen Masken, die ich vorher ausprobiert habe.

Nachteile:
- Das kleine "Bändchen" zwischen Nasen- und Mundöffnung drückt (zumindest bei meinem recht hohen Druck von 18) sehr stark unter die Nase. Anfangs hatte ich innerhalb von 4 Tagen die Nase so kaputt, daß ich die Maske fast 2 Wochen nicht mehr nutzen konnte.
Abhilfe schafften da 2 Dinge:

1) den Kopfriemen SEHR lose machen. Die Maske würde glaube ich auch ganz ohne den gut halten, da die anderen Riemen ober- und unterhalb der Ohren herführen und demnach eigentlich nicht verrutschen können.

2) eine kleine Konstruktion, die das Bändchen von meiner empfindlichen Nase fernhält, bestehend aus etwas Bindfaden, einem Pflaster und einem Hemdknopf (viel Spaß beim lösen dieses Puzzles :wink: )
Ich vermute aber, daß das Problem bei niedrigeren Drücken nicht wirklich auftritt.


- Manchmal rutscht die Maske (zumindest bei mir) über die Nase, was aber der Dichtigkeit keinen Abbruch tut. Ich glaube meine Nase liegt da irgendwie zwischen 2 Größen.

Benutzeravatar
Christian4870
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 200
Registriert: vor 10 Monaten
Wohnort: Wien
Gerät: Resmed Airsence 10 Autoset
Betriebsmodus: Apap
Druck: 11 - 15
AHI: 38,2 /h vorher, zw. 1-3
Befeuchter: Resmed zugehörig
Maske: N20,Dreamwear,Brevida,mit Tape

[Full Face Maske] Re: Amara View von Respironics / Note 2

Beitrag von Christian4870 » vor 1 Monat

Ich komme leider mit der Amara View gar nicht zurecht. Habe diese nun neu vor 3 Tagen privat gekauft. Vorher beim Versorger für 5 Minuten getestet, war begeistert... Jetzt im Echttest zeigt sich: Meine Ereignisse haben sich verzehnfacht, meine Lecks sind trotz FF-Maske ärger wie vorher. Vor allem kann ich nicht schlafen, das ständig im Bereich der unteren Wangen irgendwo Luft entweicht mit Pfeifgeräusch.... (Bin ich nur von FF-Masken gewohnt, bei allen Nasenmasken habe ich dies nicht) Denke einmal, dass meine Wangen halt nicht mehr so straff sind und deswegen die Dichtheit nur kurz anhält. Werde bei Nasenmasken bleiben und halt wieder tapen....

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Amara View von Respironics / Note 2" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Philips Respironics“