Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Benutzeravatar
dampfi
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 3 Monaten
Gerät: ResMed AirCurve 10 CS PaceWave
Betriebsmodus: ASVauto
Druck: von 0.00 - 18.00 alles auto
Maske: Mirage quattro

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von dampfi » vor 2 Wochen

Hi Niederrheiner,

also das macht absolut Sinn was Du sagst, bzw ich kann das voll verstehen.

ich habe mir die Kurven von heute auch nochmal angeschaut und immer wenn es so tief runter geht, schlägt auch der Schnarchindex nach oben aus....

aber wie kann ich das verhinden, dass es auf diesen tiefen Wert fällt und wieso macht die Maschine das überhaupt.. :eh:

die 26 Grad sind übrigens die das Klimaschlauch / Luftbefeuchterkombi

anbei die werte und Kurven von letzter nacht mit EPAP 5 und PS 4-9
EPAP 5 PS 4-9.PNG
EPAP 5 PS 4-9.pdf
(1.08 MiB) 10-mal heruntergeladen
merci fürs drüberschauen


Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von TBM » vor 2 Wochen

hattest du eigentlich jemals den ASVAuto Modus mal wirklich getestet? ... bringt der vllt. eine Verbesserung des subjektiven Gefühls?

Benutzeravatar
dampfi
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 3 Monaten
Gerät: ResMed AirCurve 10 CS PaceWave
Betriebsmodus: ASVauto
Druck: von 0.00 - 18.00 alles auto
Maske: Mirage quattro

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von dampfi » vor 2 Wochen

Hi TBM,

ja... die allererste ASV Testnacht war eine ASV Auto Nacht.... also die im Schlaflabor. Warum es dann umgestellt wurde weiss ich leider nicht.

die Daten habe ich hier:
AVS Auto Nacht Linke Seite.PNG

ASV auto Nacht.pdf
(1004.99 KiB) 5-mal heruntergeladen

Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von TBM » vor 2 Wochen

die Nacht kenne ich noch^^ ... deswegen fragte ich ja auch, ob du jemals ASVAuto zu hause mal wirklich (über etwas längere Zeit) probiert hast.
Mit dem "fixed" ASV-Modus bist du ja immer noch eher unzufrieden^^
Musst ja den ASVAuto nicht gleich komplett von der Leine lassen ... wenn du da die Grenzen sinnvoll setzt, dann ist der ja erstmal fast gleich - aber du siehst halt eher, wohin das Gerät eigentlich gehen will.


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
dampfi
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 3 Monaten
Gerät: ResMed AirCurve 10 CS PaceWave
Betriebsmodus: ASVauto
Druck: von 0.00 - 18.00 alles auto
Maske: Mirage quattro

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von dampfi » vor 2 Wochen

Hi TBM,

das werde ich gerne mal angehen :thumbup:

Benutzeravatar
dampfi
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 3 Monaten
Gerät: ResMed AirCurve 10 CS PaceWave
Betriebsmodus: ASVauto
Druck: von 0.00 - 18.00 alles auto
Maske: Mirage quattro

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von dampfi » vor 5 Tagen

Hallo zusammen,

da bin ich wieder :biggrin:

also mit ASVauto scheint die ganze geschichte irgendwie ein bisschen runder zu laufen. zumindest wache ich deutlich weniger auf und der komfort ist auch gestiegen... es fühlt sich alles weniger.. hmm.... "gezwungen / gepresst" an. subjektiv macht der Algorithmus vom ASVauto die sache ganz gut.

danke an TBM !
tagesübersichtAUTOASV.PNG
tagesübersichtAUTOASV.pdf
(1.01 MiB) 7-mal heruntergeladen
ich werde jetzt auch zum Herz und Lungencheck überwiesen und dann schauen wir mal weiter.

gibt es von eurer seite tips bzw. untersuchungsvorschläge, die unbedingt gemacht werden sollten ? will das wirklich gründlich durchchecken. so war der hausarzt zumindest mal überrascht, das im schlaflabor keine lungenfunktionstests gemacht wurde :crazy:

danke an alle unterstützer !

Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von TBM » vor 5 Tagen

:thumbup:
Min EPAP von 4 .... ist vllt. ein bisschen niedrig!? ... das Regelverhalten darum kannst du auch "abkürzen"
PS von 0-10 sieht ja mal nicht schlecht aus - das musst du sicherlich ausprobieren, was da als minimaler PS am angenehmsten ist. Wenn ich da das Wirrwarr um 23:50 herum anschaue, dann wäre vllt. ein nicht ganz so harter Rückfall im PS vllt. eher schlaffördernd!? - wobei das auch die einzig wirklich derart krasse Stelle in der Nacht war. (dieses Auf und Ab (bzw. die Wirkung davon) sieht man eher im MV^^)


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Nachtschicht
Nachtschicht
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 153
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: NRW
Gerät: Philips Respironics BiPAP A30
Betriebsmodus: Bi-Level S/T
Druck: 12/18
AHI: ~12
Befeuchter: System One A Series
Maske: Amara View

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von Nachtschicht » vor 5 Tagen

Hi,

es gibt noch eine ganze Reihe andere Krankheiten, die Müdigkeit verursachen können.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, das Depressionen dazugehören, eine Suche nach den Begriffen Symptom und Müdigkeit bringt da einiges zutage.
Sich auf alles untersuchen zu lassen ist wohl eher unrealistisch, aber mal drüberzuschauen kann sicher nicht schaden.
Vielleicht erkennst Du Dich in einer oder mehreren der Beschreibung selbst wieder, dann könnte da eine Untersuchung lohnen.

Ich selber kämpfe auch trotz CPAP-Therapie noch immer mit der Müdigkeit, bin aber relativ sicher, daß da die Depressionen eine große Rolle spielen. Für mich kein Grund, die Therapie abzubrechen, weil es mir ohne noch viel schlechter geht.

LG
Andreas

Benutzeravatar
DiBe
eifriger Forennutzer
Beiträge: 60
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Lübeck
Gerät: Sleepcube Standard Plus
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7 mBar
AHI: 1
Befeuchter: Devilbiss für Sleepcube
Maske: Resmed Airfit N20, Eson2

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von DiBe » vor 5 Tagen

Ja - Da kann ich Andreas zustimmen. Seit CPAP schlafe ich besser, aber wenn man noch andere "Baustellen" hat dann führen die auch dazu das man sich abgeschlagen und antriebslos fühlt. Aber zumindest weiß ich das der Schlaf den ich jetzt habe nicht von Apnoen unterbrochen wird. Das ist doch auch schon mal was. Auch Medikamente können hier eine Rolle spielen.

Gruß

Dirk
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich suche ein gebrauchtes/günstiges Smartlink Modul für den Sleepcube

Profil von isenmask
isenmask
eifriger Forennutzer
Beiträge: 27
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: Thueringen
Gerät: Somnobalance
Betriebsmodus: Cpap10
Druck: 10
AHI: ja auch
Befeuchter: ja auch
Maske: Weinmann Joyce one fullface

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von isenmask » vor 5 Tagen

Nachtschicht hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Hi,

es gibt noch eine ganze Reihe andere Krankheiten, die Müdigkeit verursachen können.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, das Depressionen dazugehören, eine Suche nach den Begriffen Symptom und Müdigkeit bringt da einiges zutage.
Sich auf alles untersuchen zu lassen ist wohl eher unrealistisch, aber mal drüberzuschauen kann sicher nicht schaden.
Vielleicht erkennst Du Dich in einer oder mehreren der Beschreibung selbst wieder, dann könnte da eine Untersuchung lohnen.

Ich selber kämpfe auch trotz CPAP-Therapie noch immer mit der Müdigkeit, bin aber relativ sicher, daß da die Depressionen eine große Rolle spielen. Für mich kein Grund, die Therapie abzubrechen, weil es mir ohne noch viel schlechter geht.

LG
Andreas
Das war auch meine Vermutung, die ich aber nicht aussprechen wollte. viewtopic.php?t=9519#p72449

Manche Depressionen nimmt man nicht explizit war. Man merkt es erst, wenn es akut wird.

Bei mir war es so, dass ich abends top fit war und frühmorgens ging gar nichts. Erst ab Mittag wurde es besser. Weitere Symptome waren und das lange bevor ich mir bewußt wurde, dass ich eine Depri hatte, Leeregefühl im Kopf, dass in leichte Spannungskopfschmerzen überging, Magenschmerzen alerdings nur (psychsomatisch bedingt) und das Gefühl alles wie durch ein Fenster zu sehen.

Also Dampfi,

falls Du ähnliche Symptome hast, lass Dich mal abchecken. Wenn Du einen guten Hausarzt hast, kann der das schon diagnostizieren, besser aber ein Nervenarzt. Die haben mehr Erfahrung.

Depris sind behandelbar. Die Heilungschancen sind gut. Sieht man an mir :sick: :confused:
Ich leide nicht an Schlafapnoe. Ich habs eben :s-smile:

Benutzeravatar
dampfi
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 3 Monaten
Gerät: ResMed AirCurve 10 CS PaceWave
Betriebsmodus: ASVauto
Druck: von 0.00 - 18.00 alles auto
Maske: Mirage quattro

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von dampfi » vor 4 Tagen

Hallo zusammen,

danke für eure Inputs.

das ist auch alles komplett richtig was Ihr sagt. folgendes dazu:

- ich bin seit ca. 4 jahren bei einem - ich nenne ihn liebevoll - fragensteller, ein älterer herr der zur richtigen zeit die richtigen fragen stellt
- ich habe damals als alles losging einen zusammenbruch und habe von mir aus hilfe gesucht, weil ich nicht weiter kam
- er war der erste der mich ernst genommen hat
- er hat mir durch bei der ärzte Odyssee die stange gehalten
- ich bin immer noch 1 mal im monat bei ihm, obwohl es eigentlich nur noch ein updaten ist da ich nach seiner aussage sehr stabil bin (neben den tagestiefs etc. wenn die benommenheit mal wieder voll zuschlägt, oder ein arzt meint ich hätte nichts und sollte doch mal besser zum psycho :biggrin:
- ich fühle mich seelisch auch gut bis auf siehe oben. frau, hund und soziales umfeld gibt kraft

momentan bin ich auf 10mg Citalopram... wir sind im langsam ausschleichen von 20mg runter... das wir noch ca. 1 jahr gehen.

ich habe viel für mein seelenheil getan und wäre dieser gehirnnebel nicht wäre ich ein sehr ausgeglicher, harmoninischer mensch

nun zum wichtigen warum ich immer noch an eine physische ursache glaube:
heute zB war wieder ein genau solcher tag. morgens aufgewacht, benebelt, neben mir stehend, leicht verwirrt, unkonzentriert, nicht fokussierfähig, wie besoffen.

dann um 12:00 setze ich mich auf die couch und mache die augen zu... nach 10 minuten schleckt mir der hund übers gesicht und "weckt" mich. ich denke "shit" nur 10min powernap... der tag ist gelaufen... aber.... ich bin seitdem fit... die synapsen rennen wieder.. das gehirn ist klar, ich kann klar kommunizieren, bei dunkelheit auto fahren.... und es ist SCHON fast 19:30... (ich weiss es hört sich komisch an) 7 stunden ohne benommenheit sind SENSATIONELL

grundsätzlich ist es für mich immer besser, wenn ich nicht liege.... am liebsten würde ich mal im sitzen schlafen... aber ein test gab übelste nackenschmerzen :lol:

trotzdem ganz herzlichen dank... ich finde es klasse was Ihr hier für eine basis bietet :clap:

Profil von Nachtschicht
Nachtschicht
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 153
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: NRW
Gerät: Philips Respironics BiPAP A30
Betriebsmodus: Bi-Level S/T
Druck: 12/18
AHI: ~12
Befeuchter: System One A Series
Maske: Amara View

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von Nachtschicht » vor 4 Tagen

Hallo dampfi,

ich sehe, das Thema ist dir nicht neu, ich denke, dann weißt Du in der Beziehung auch selber ganz gut, wo Du stehst.
Die Sache mit dem "morgens (bis Mittags...) müde, abends hellwach" kenne ich von mir selber gut, das ist zermürbend, wenn man dann morgens eben aufstehen und arbeiten und abends schlafen sollte...

Ich habe den "Vorteil", daß ich, trotzdem ich immer noch viel mit Müdigkeit zu kämpfen habe, zumindest einen deutlich spürbaren Erfolg mit der CPAP-Therapie erreiche:
Ich hatte, bis ich damit begonnen habe sehr oft - und das wurde mit der Zeit immer schlimmer - morgens fürchterliche Kopfschmerzen.
Ich habe mich teilweise deswegen krankgemeldet, weil es einfach nicht ging, und am schlimmsten waren sie am Wochenende.
Seit der CPAP-Therapie sind die weg! von einem Tag auf den anderen!
Heute weiß ich, daß es wohl der Sauerstoffmangel in der Nacht war, der mir die beschert hat, aber damals war ich schon Jahrelang von Arzt zu Arzt gerannt auf der Suche nach einer Ursache :crazy:

Es gibt zahlreiche mögliche Ursachen für Müdigkeit, ich wünsche Dir da viel Erfolg bei der Suche, denn nicht zu wissen, wo so etwas herkommt, ist das schlimmste.

LG
Andreas

Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von TBM » vor 3 Tagen

bei Depression <--> Schlafapnoe / Schlafstörung beisst sich der Hund dann auch irgendwo selber in den Schwanz.
Was da die Ursache und was die Wirkung ist, dass ist wohl auch eher unklar. Hat man das eine lässt das andere oft nicht lange auf sich warten - was da "zuerst kam" würde ich eher in den Bereich der subjektiven Fehlinterpretation schieben - man "merkt" zumeist doch eher das "schlimmere".

Benutzeravatar
DiBe
eifriger Forennutzer
Beiträge: 60
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Lübeck
Gerät: Sleepcube Standard Plus
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7 mBar
AHI: 1
Befeuchter: Devilbiss für Sleepcube
Maske: Resmed Airfit N20, Eson2

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von DiBe » vor 3 Tagen

Ich erfreue mich auch an einer ausgeprägten Depression. Und während ich nun für mich zu beschreiben versuche was war zuerst da wird klar das ich dem was TBM schrieb zustimme.
Was mir allerdings klar geworden ist das ich mit dem Beginn der Therapie gegen den Schlafapnoe nicht automatisch die Depressionen los bin. Aber ich schlafe jetzt, zwischen meinen schlaflosen Perioden, erholsamer sodass ich meinen Problemen nicht mehr gedämpft durch eine Dauermüdigkeit entgegenblicke. Somit kann ich für mich die Erkenntnis treffen das die CPAP meinen Schlaf verbessert hat.

Ob die Erkenntnis "Therapie bringt nichts" die Dampfi hier beschreibt dann zutrifft wenn man sie als Therapie gegen Schlafapnoe sieht stimmt? Guter oder verbesserter AHI sagen da was anderes. "Therapie bringt Dir (noch) nichts gegen Depressionen" das wirst du sicher viel besser als jeder andere beurteilen können.

Gruß Dirk
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich suche ein gebrauchtes/günstiges Smartlink Modul für den Sleepcube

Benutzeravatar
dampfi
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 3 Monaten
Gerät: ResMed AirCurve 10 CS PaceWave
Betriebsmodus: ASVauto
Druck: von 0.00 - 18.00 alles auto
Maske: Mirage quattro

Re: Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut

Beitrag von dampfi » vor 3 Tagen

Hallo zusammen,

also nach einer AHI 0.0er Nacht kam auf heute eine 0.2er nacht... also das system funktioniert schonmal gut. ich werde noch am Min PS drehen und vielleicht den EPAP um 0.5 hochziehen, mal sehen. leider ist mir der schlaf noch zu segmentiert, immer gegen 02:00 wirds dann unruhig

noch eins zur Depression:
was zuerst kam oder gekommen ist und ja wirklich egal, beides besch*****, trotzdem bin ich überzeugt, dass bei mir zuerst schlafproblem, dann depri kam :s-smile:

natürlich ist "Therapie bringt nichts" plakativ, weil ich ja weiss, dass ich durch die therapie zumindest mein gesamtsystem vor weiterem verfall schütze :biggrin:

bezogen war das eher auf die benommenheit / verwirrtheit. ich bin mir zu 99.9% sicher, dass wenn ich die schlafthemathik in den griff bekomme, der Nebel verschwindet und damit auch die schlechten gedanken.

das sagt mir mein mittlerweile trainiertes inneres :wink:

achja: Herzcheck und LUFU sind eingekippt ! :thumbup:

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Therapie bringt nichts ? 3 Monate - AHI + Lecks gut" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Allgemeines“