[Nasenmaske] Eson 2

Lesen Sie hier Erfahrungsberichte zu CPAP Masken von verschiedenen Herstellern.
Profil von Toffyprinz
Toffyprinz
noch neu hier
Beiträge: 15
Registriert: vor 4 Monaten
Wohnort: 26689 Apen
Gerät: Resmed Airsense10
Betriebsmodus: APAP
Druck: 8 bis 13
AHI: 73
Befeuchter: Resmed
Maske: Eson2

[Nasenmaske] Re: Eson 2

Beitrag von Toffyprinz » vor 1 Woche

Umtauschen gegen was anderes. Der Versorger muß das machen.


Benutzeravatar
DiBe
eifriger Forennutzer
Beiträge: 70
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Lübeck
Gerät: Sleepcube Standard Plus
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7 mBar
AHI: 1
Befeuchter: Devilbiss für Sleepcube
Maske: Resmed Airfit N20, Eson2

[Nasenmaske] Re: Eson 2

Beitrag von DiBe » vor 1 Woche

Ja - Ich habe da heute Nachmittag einen Termin beim Versorger. Ich hoffe das ich da was finde was vergleichbar gut passt. Mit dem Tragekomfort war ich, allerdings ohne einen Vergleich zu haben, zufrieden. Nur wenn dir bei jedem Umdrehen im Schlaf die Maske verrutscht weil der Schlauch in seiner Lage arretiert ist ist das blöd.

viele Grüße

Dirk
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich suche ein gebrauchtes/günstiges Smartlink Modul für den Sleepcube

Benutzeravatar
DiBe
eifriger Forennutzer
Beiträge: 70
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Lübeck
Gerät: Sleepcube Standard Plus
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7 mBar
AHI: 1
Befeuchter: Devilbiss für Sleepcube
Maske: Resmed Airfit N20, Eson2

[Nasenmaske] Re: Eson 2

Beitrag von DiBe » vor 1 Woche

Abschließend will ich noch schreiben das es eine Airfit N20 geworden ist. Damit kann man auch Brille tragen.

Viele Grüße

Dirk
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich suche ein gebrauchtes/günstiges Smartlink Modul für den Sleepcube

Benutzeravatar
DiBe
eifriger Forennutzer
Beiträge: 70
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Lübeck
Gerät: Sleepcube Standard Plus
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7 mBar
AHI: 1
Befeuchter: Devilbiss für Sleepcube
Maske: Resmed Airfit N20, Eson2

[Nasenmaske] Re: Eson 2

Beitrag von DiBe » vor 4 Tagen

Ich habe die Eson2 immer noch nicht so ganz abgeschrieben und mal F&P angeschrieben ob es da zwischenzeitlich ein Update oder Workaround gibt um das Kugelgelenk gängig zu machen. Man rief mich heute früh auch zurück und sagte mir zum einen das das Problem mittlerweile bekannt ist und das man zwei Möglichkeiten hat das Gelenk gängig zu bekommen. Das eine ist Vaseline das zweite wäre der gute alte Labello. Beide in ihrer Reinform schmieren das Gelenk so das es weder quietscht noch hakt. Ich werde bei einem nächste Besuch in einem Labellofachgeschäft mal so einen Stift kaufen und berichten. Beide "Schmierstoffe" greifen den Kunststoff der Maske nach Aussage des F&P-Manns nicht an.

Viele Grüße

Dirk
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich suche ein gebrauchtes/günstiges Smartlink Modul für den Sleepcube


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Toffyprinz
Toffyprinz
noch neu hier
Beiträge: 15
Registriert: vor 4 Monaten
Wohnort: 26689 Apen
Gerät: Resmed Airsense10
Betriebsmodus: APAP
Druck: 8 bis 13
AHI: 73
Befeuchter: Resmed
Maske: Eson2

[Nasenmaske] Re: Eson 2

Beitrag von Toffyprinz » vor 3 Tagen

Es gibt eine sogenannte Produckthaftung und eine Gewährleistung! Ein Produckt welches fehlerhaft ist, muss umgetauscht werden oder nachgebessert werden. So eine dämliche Aussage finde ich frech!!? PS ich habe sie eingeschickt und eine neue Maske bekommen!!
Das wäre so als wenn ich eine zweite Batterie für mein Auto kaufen mußte und es jedesmal überbrücken müsste.

Benutzeravatar
DiBe
eifriger Forennutzer
Beiträge: 70
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Lübeck
Gerät: Sleepcube Standard Plus
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7 mBar
AHI: 1
Befeuchter: Devilbiss für Sleepcube
Maske: Resmed Airfit N20, Eson2

[Nasenmaske] Re: Eson 2

Beitrag von DiBe » vor 3 Tagen

Ich habe die Maske über meinen Versorger bekommen und dort auch ohne Anstand getauscht bekommen. Nachdem ich bei der zweten Maske den selben Mangel hatte habe ich auf eine andere Maske gewechselt (anderer Hersteller). Die erste Eson2 ist nun in meinem Besitz als Reserve. Ich durfte diese behalten da sie nicht mehr aufbereitet wird. Da ich nicht der Käufer der Maske bin kann ich die natürlich auch nicht reklamieren. Von daher bin ich froh das ich von F&P einen Tipp bekommen habe diese Maske ggf. ohne Einschränkungen nutzen zu können.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich suche ein gebrauchtes/günstiges Smartlink Modul für den Sleepcube

Benutzeravatar
MichaelH
noch neu hier
Beiträge: 5
Registriert: vor 3 Monaten
Wohnort: bei HH
Gerät: ResMed S9 VPAP S
Betriebsmodus: Bi-Level
Druck: EPAP 9,4 / IPAP 13,6
AHI: 0,x - 3,5 (ex 67,0)
Maske: F&P Simplus FF (M)

[Nasenmaske] Re: Eson 2

Beitrag von MichaelH » vor 3 Tagen

Hallo allerseits,

bin neu hier und habe bisher nur still mitgelesen, doch ist mir das Problem des hakeligen Kugelgelenks bei F&P nicht unbekannt. Zwar nutze ich keine Eson, sondern eine Simplus FFM, doch die Problematik des Anschlussdrehgelenks dürfte ähnlich sein.

Wenn ich sonst nicht rundum zufrieden wäre mit der Maske, hätte ich sicherlich auch bereits den Umstieg auf ein anderes Modell ins Auge gefasst. Nach mehreren Masken mit mächtigen Leckage- und Komfortproblemen war ich wenige Tage uneingeschränkt begeistert von der Simplus. Doch sehr schnell fing die Kugel an, im Gelenk zu stocken, so dass oft der Schlauch in die völlig falsche Richtung von meinem Gesicht abstand, was zum einen die tatsächliche Schlauchlänge höchst effektiv verringerte und zum anderen natürlich Leckagen förderte. Beim ersten Mal hat mein Versorger den Halterteil der Simplus ausgetauscht, doch leider hielt der Erfolg nicht lange an.

Langer Rede kurzer Sinn: Ich habe selbst im Rahmen meiner beschränkten Möglichkeiten experimentiert und gebe heute beim Insbettgehen zwei bis drei kleine Tröpfchen Wasser in das Drehgelenk, was die Schmierung desselben durchaus beflügelt, aber andererseits nicht so ekligen Schmierkram beinhaltet, wie der Tipp mit dem Labello oder der Vaseleine vcon F&P.

Das Gute an dem Wasser ist neben der sicher eher gegebenen hygienischen Unbedenklichkeit vor allem die unproblematische Möglichkeit, das rückstandslos ausprobieren zu können.

LG Michael


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
DiBe
eifriger Forennutzer
Beiträge: 70
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Lübeck
Gerät: Sleepcube Standard Plus
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7 mBar
AHI: 1
Befeuchter: Devilbiss für Sleepcube
Maske: Resmed Airfit N20, Eson2

[Nasenmaske] Re: Eson 2

Beitrag von DiBe » vor 3 Tagen

Hallo Michael,

letztlich das was wirkt würde ich auch anwenden. Da ich die Maske täglich reinige denke ich das man auch Schmierkrams wie Labello oder Vaseline wieder entfernt bekommt. Aber wenn ein Tropfen Wasser auch funktioniert wäre das natürlich auch gut. ich werde das sicher mal ausprobieren.

Gruß

Dirk
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich suche ein gebrauchtes/günstiges Smartlink Modul für den Sleepcube

Profil von Eudoxia
Eudoxia
Foren-Urgestein
Beiträge: 285
Registriert: vor 11 Monaten
Wohnort: Oberschwaben
Gerät: prisma20A
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7,5 hPa
AHI: 2 - 9
Befeuchter: prismaAQUA
Maske: Simplus, AirFit F10,Amara View

[Nasenmaske] Re: Eson 2

Beitrag von Eudoxia » vor 3 Tagen

Hallo Michael,

ich habe auch die Simplus. Mit dem hakeligen Drehgelenk hab ich weniger Probleme, denn ich hab mir einen Schlauchhalter "gebastelt". Wenn der Schlauch von oben kommt, dreht sich das Gelenk bei mir leichter und ich hab keine Leckagen, weil der Schlauch an der Maske zerrt.
Liebe Grüße,
Eudoxia

Benutzeravatar
MichaelH
noch neu hier
Beiträge: 5
Registriert: vor 3 Monaten
Wohnort: bei HH
Gerät: ResMed S9 VPAP S
Betriebsmodus: Bi-Level
Druck: EPAP 9,4 / IPAP 13,6
AHI: 0,x - 3,5 (ex 67,0)
Maske: F&P Simplus FF (M)

[Nasenmaske] Re: Eson 2

Beitrag von MichaelH » vor 3 Tagen

Moin Eudoxia,

einen Schlauchhalter habe ich ja eh im Einsatz. Der tut natürlich sein Übriges für eine gute Schlauchführung. Aber der Halter allein hat bei mir noch nicht den ganz großen Erfolg gebracht. In Kombination mit dem Wasser läuft's aber dann doch recht geschmeidig.

Vermutlich sind die Toleranzen des Drehgelenks einfach sehr knapp gehalten, damit dort nicht zuviel Luft zu laut rauszischen kann. Das würde erklären, warum bei einem das Ding ständig hakt und bei anderen halt nicht. Mein erster Maskenrahmen war da auch deutlich hakeliger im Gelenk als der jetzige. Da wäre ich mit dem Tröpfchen Gleitwasser nicht weit gekommen.

LG Michael

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Eson 2" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Sonstige“