TAP PAP Nasenpolstermaske

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von Borusse09
Borusse09
noch neu hier
Beiträge: 9
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Ruhrgebiet
Gerät: ResMed AirSense Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7 - 16
AHI: 13,6
Befeuchter: HumidAir
Maske: Air Fit P 10

TAP PAP Nasenpolstermaske

Beitrag von Borusse09 » vor 1 Monat

Hallöle
Hat jemand evtl. Erfahrungen mit o.a. Maske und dieser Oberkiefer"Halterung"???

Hört sich interessant an und bei meiner jetzigen AirFit P 10 habe ich so meine Probleme mit dem Hinterkopfband...

MfG, Alex :wave:


Profil von Bremer
Bremer
Foren-Urgestein
Beiträge: 303
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Bremen
Gerät: Weinmann SOMNOvent autoST
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 5-9-12
AHI: 0,0 nach Polygraphie
Befeuchter: Weinmann SOMNOclick 300
Maske: ResMed Swift LT /Air fit P10

Re: TAP PAP Nasenpolstermaske

Beitrag von Bremer » vor 1 Monat

Kenne ich nicht. Würde mir auch nicht gefallen. Zuviel im Gesicht.
Solange du atmest, ist mehr an dir gesund als kank.

Profil von Borusse09
Borusse09
noch neu hier
Beiträge: 9
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Ruhrgebiet
Gerät: ResMed AirSense Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7 - 16
AHI: 13,6
Befeuchter: HumidAir
Maske: Air Fit P 10

Re: TAP PAP Nasenpolstermaske

Beitrag von Borusse09 » vor 1 Monat

Bremer hat geschrieben:Kenne ich nicht. Würde mir auch nicht gefallen. Zuviel im Gesicht.
Danke für die rasche Antwort!

Da du (auch) die Swift LT nutzt, wie ist es mit der Maske mit dem Hinterkopfband, bleibt das "stabil"?

MfG

Profil von Mesirg
Mesirg
Foren-Urgestein
Beiträge: 604
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: FFM
Gerät: ResMed S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 8-15 mmH2O
Befeuchter: H5i mit ClimateLine
Maske: Airfit P10

Re: TAP PAP Nasenpolstermaske

Beitrag von Mesirg » vor 1 Monat

Was sind denn überhaupt deine Probleme?

Die P10 hat da ja ein sehr einfaches System auch dem geschuldet, dass man durch die geringe Fläche wenig Zug über die Bänder braucht.


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Borusse09
Borusse09
noch neu hier
Beiträge: 9
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Ruhrgebiet
Gerät: ResMed AirSense Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7 - 16
AHI: 13,6
Befeuchter: HumidAir
Maske: Air Fit P 10

Re: TAP PAP Nasenpolstermaske

Beitrag von Borusse09 » vor 1 Monat

Mesirg hat geschrieben:Was sind denn überhaupt deine Probleme?

Die P10 hat da ja ein sehr einfaches System auch dem geschuldet, dass man durch die geringe Fläche wenig Zug über die Bänder braucht.
Anfangs klappte es mit der P 10 ganz gut, AHI < 2, Leckagen < 10, mittlerweile AHI > 6, Leckagen > 20... :surprised: :surprised: :surprised:
Ansonsten hat sich (bewußt) nix geändert.

Profil von Mesirg
Mesirg
Foren-Urgestein
Beiträge: 604
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: FFM
Gerät: ResMed S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 8-15 mmH2O
Befeuchter: H5i mit ClimateLine
Maske: Airfit P10

Re: TAP PAP Nasenpolstermaske

Beitrag von Mesirg » vor 1 Monat

Installier SleepyHead. Schau die Daten auf der Speicherkarte an. Wenn da viele große Lecks stehen ist die Wahrscheinlichkeit für einen offenen Mund sehr hoch. Dann könntest du testen, ob ein Kinnband hilft und wenn das nichts bringt dann wirst du um die Fullfacemaske fast nicht herumkommen.

Profil von Bremer
Bremer
Foren-Urgestein
Beiträge: 303
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Bremen
Gerät: Weinmann SOMNOvent autoST
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 5-9-12
AHI: 0,0 nach Polygraphie
Befeuchter: Weinmann SOMNOclick 300
Maske: ResMed Swift LT /Air fit P10

Re: TAP PAP Nasenpolstermaske

Beitrag von Bremer » vor 1 Monat

Borusse09 hat geschrieben:
Bremer hat geschrieben:Kenne ich nicht. Würde mir auch nicht gefallen. Zuviel im Gesicht.
Danke für die rasche Antwort!

Da du (auch) die Swift LT nutzt, wie ist es mit der Maske mit dem Hinterkopfband, bleibt das "stabil"?

MfG
Mit der Maske hatte ich keine Probleme. Es verrutschte nichts. Das Band war schon stabil. Etwas störend ist beim Seitenschläfer das Teil an der Wange.

Ich benutze über 1 Jahr die P10, und habe mir eine Neue geholt.
Solange du atmest, ist mehr an dir gesund als kank.

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "TAP PAP Nasenpolstermaske" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“