SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Forumsregeln
Wozu dient dieses Forum?
Dieses Forum ist für Autoren bzw. Mitglieder gedacht, welche eine Anleitung oder einen Bericht schreiben wollen. Diese können ggf. noch nicht 100% vollständig sein. Schreibt hier um von anderen Mitgliedern Feedback zu erhalten sowie auf Fehler in den betroffenen Beiträgen hingewiesen zu werden. Bitte beachtet die Forumsregeln
Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1790
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von TBM » vor 4 Monaten

:lol: ja das mit den gestrichelten Linien (und da gibt es noch ein bisschen mehr in der Reihenfolge des Zeichnens bei den Graphen) kommt noch^^
Ich sage es mal so: in der 1.0.0 Beta 2 von JediMark werden die "Spans" - also die markierten / farbig hinterlegten Bereiche als letztes oben drüber gezeichnet - wenn da eine grosse Leckage ist, dann wird es schwer (helle) farbige Linien überhaupt zu sehen^^

Das mit den Graphen verstehe ich noch nicht so ganz.
Also du kannst die Reihenfolge der Graphen frei ändern - auch deren Grösse / Höhe. Ein Doppelklick pinnt die oben an (ist das einfachste, wenn man nur kurzzeitig einen Graphen mit einem anderen vergleichen will und den danach wieder "weiter unten" verschwinden lassen will) - entpinnen wieder mit einem Doppelklick.
Die Skalierung ist zwar noch fummelig - aber kann man auch ändern - das merkt sich SH dann sogar (wenigstens zwischen Tages-Wechseln) - bis man mit dem Doppelklick auf die Beschriftung der Y-Achse kommt - dann wird (derzeit noch sinnfrei) wieder reskaliert :crazy:
Bei der automatischen Skalierung kommen aber auch frei wählbare Perzentile als standard - beim Atemfluss nervt mich z.B. ständig, dass die doch sehr starken Atemzüge am Anfang oder Ende immer dazu führen, dass man den ganzen Rest nur noch erahnen kann - halt das Überbewerten der Ausreisser / Messfehler führt in meinen Augen zu einem massiven Informationsverlust.

Wenn es das nicht war .... ähmm .. stell dir vor, ich wäre 5 :lol:



Zu den Flusslimitierungen:
Damit ein Ereignis Flusslimitierung festgestellt wird, braucht es wohl mindestens 3 Atemzüge in Folge mit Flusslimitierungen.
Für eine Epoche reichen xy Flusslimitierungen während der gesamten Epoche - also auch einzelne Atemzüge. Im Statusgraphen kann man Flusslimitierungen pro einzelnem Atemzug sehen (das orange glaube ich).
Es ist davon auszugehen, dass die "Stärke" der Flusslimitierung / Obstruktion abhängig ist vom Druckbereich, damit es im Statusgraphen auftaucht, dementsprechend dann als Epoche markiert werden kann oder gar ein eigenes (zusätzliches) Ereignis wird.

Eine einzige Flusslimitierung als Ereignis über 6 Minuten? :crazy: - das führt dann wohl per se zu minimal 3 Epochen. ... wobei ich jetzt gedacht hätte, dass das nicht möglich ist .... (so rein technisch vom Speichern und analysieren vom Gerät her ... da zeigt sich mal wieder, dass der Statusgraph doch nicht schlecht ist^^)


Profil von Nellie
Nellie
eifriger Forennutzer
Beiträge: 50
Registriert: vor 4 Monaten
Gerät: Somnobalance
Betriebsmodus: CPAP / APAP
Druck: 6-7

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von Nellie » vor 4 Monaten

TBM hat geschrieben: Zu den Flusslimitierungen:
Damit ein Ereignis Flusslimitierung festgestellt wird, braucht es wohl mindestens 3 Atemzüge in Folge mit Flusslimitierungen.
Für eine Epoche reichen xy Flusslimitierungen während der gesamten Epoche - also auch einzelne Atemzüge. Im Statusgraphen kann man Flusslimitierungen pro einzelnem Atemzug sehen (das orange glaube ich).
Es ist davon auszugehen, dass die "Stärke" der Flusslimitierung / Obstruktion abhängig ist vom Druckbereich, damit es im Statusgraphen auftaucht, dementsprechend dann als Epoche markiert werden kann oder gar ein eigenes (zusätzliches) Ereignis wird.

Eine einzige Flusslimitierung als Ereignis über 6 Minuten? :crazy: - das führt dann wohl per se zu minimal 3 Epochen. ... wobei ich jetzt gedacht hätte, dass das nicht möglich ist .... (so rein technisch vom Speichern und analysieren vom Gerät her ... da zeigt sich mal wieder, dass der Statusgraph doch nicht schlecht ist^^)

hast recht - ist keine einzelne Epoche sondern mehrer aufeinanderfolgende -
okay - jetzt weiß ich wofür die Status kurve da ist :-D

ich hatte nur in die Ereignisse geschaut und dort die Aufzählung aller 2 min Epochen gesehen ... und passend dazu eine Ereignis ... udn dann gedacht :lol:

Was bedeuten jetzt die Zahlen in Klammern?
Dateianhänge
Flusslimitation.JPG

Profil von Nellie
Nellie
eifriger Forennutzer
Beiträge: 50
Registriert: vor 4 Monaten
Gerät: Somnobalance
Betriebsmodus: CPAP / APAP
Druck: 6-7

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von Nellie » vor 4 Monaten

TBM hat geschrieben: Das mit den Graphen verstehe ich noch nicht so ganz.
Also du kannst die Reihenfolge der Graphen frei ändern - auch deren Grösse / Höhe. Ein Doppelklick pinnt die oben an (ist das einfachste, wenn man nur kurzzeitig einen Graphen mit einem anderen vergleichen will und den danach wieder "weiter unten" verschwinden lassen will) - entpinnen wieder mit einem Doppelklick.
Die Skalierung ist zwar noch fummelig - aber kann man auch ändern - das merkt sich SH dann sogar (wenigstens zwischen Tages-Wechseln) - bis man mit dem Doppelklick auf die Beschriftung der Y-Achse kommt - dann wird (derzeit noch sinnfrei) wieder reskaliert :crazy:
Bei der automatischen Skalierung kommen aber auch frei wählbare Perzentile als standard - beim Atemfluss nervt mich z.B. ständig, dass die doch sehr starken Atemzüge am Anfang oder Ende immer dazu führen, dass man den ganzen Rest nur noch erahnen kann - halt das Überbewerten der Ausreisser / Messfehler führt in meinen Augen zu einem massiven Informationsverlust.

Wenn es das nicht war .... ähmm .. stell dir vor, ich wäre 5 :lol:

Ich versuch es mal mit Bild :s-smile:

Wenn ich so drauf schauen, dann sehe ich z.b. den AZV Graphen und oben links immer den Wert den der hellgrüne Strich grade markiert (also das macht mich in der 100 % Ansicht allein schon irre, weil ja mit Handzappel da von 0 auf 1000 sich ändern ;-) - aber das mein ich gar nicht - weil das im gezoomt Zustand durchaus Sinn macht die Angabe )
aber ich hätte da oben gerne den Mittelwert stehen und 95%) vllt. da wo links eh schon die Beschriftung steht :think:
Weil wenn ich immer nach links in die Statistik gucken muss, macht mich das kirre .
Wenn der Wert da oben steht - prägt der sich mir besser ein und kann das dann auch eher mit heute morgen vorgestern vergleichen ...
Dateianhänge
Werte.JPG

Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1790
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von TBM » vor 4 Monaten

die Zeiten Klammern geben die Dauer des Ereignisses in Sekunden an. (mag jetzt auf den ersten Blick unintuitiv sein, dass da 122 und nicht 2:02 steht - aber sonst muss überall da noch dahinter was es ist (Sekunden / Minuten /Stunden ...) und dann wird es zu doll)

Da hast du dir natürlich auch genau die 4 Graphen rausgesucht, die komplett aus der Fliessrate von SH berechnet werden (die wiederum in(!) SH aus dem Gesamtfluss berechnet wurde).
.. also wenn da (leichte) Unterschiede zum S9 bestehen (wo sie eigentlich aus dem Gerät kommen sollten!?), dann ist das durchaus zu erwarten. ... so +/- ein paar Prozent sind da zu erwarten aufgrund der etwas geringen Auflösung vom SB. (nur so zur Beachtung, da die für dich ja doch einen anderen Stellenwert haben, als für andere)


Aber ich glaube, Jetzt verstehe ich, was du meinst :biggrin:
Eigentlich ist die Tagesansicht nicht unbedingt für den direkten Vergleich von 2 oder mehr Tagen gedacht - die Übersicht oder die Statistik (da kann man in der nächten Version sich frei auswählen, welche Zeiten man miteinander vergleichen will und nicht nur die 2 fest vorgegebenen).
Muss ich mal drüber nachdenken^^


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von isenmask
isenmask
eifriger Forennutzer
Beiträge: 66
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: Thueringen
Gerät: Somnobalance
Betriebsmodus: Cpap10
Druck: 10
AHI: ja auch
Befeuchter: ja auch
Maske: Weinmann Joyce one fullface

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von isenmask » vor 2 Wochen

Hallo,

ich muss den "Draht" mal wieder hochholen.

In unregelmäßigen Abständen von 7 bis 21 Tagen ziehe ich mir mit Sleepyhead die Daten von der Karte um zu sehen, ob ich unmerklich Undichtigkeiten an der Maske habe.

Dabei ist mir aufgefallen, dass an einigen Dezembertagen (hier musste ich scrollen)
Snipping 1.JPG
viel mehr Graphen angezeigt wurden als sonst (hier muss ich nicht scrollen)
Snipping  2.JPG
Gibt es dafür einen Grund? :think:
Ich leide nicht an Schlafapnoe. Ich habs eben :s-smile:

Benutzeravatar
schlafmützchen
Foren-Urgestein
Beiträge: 288
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: Allgäu
Gerät: ResMed AirSense 10 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 10-14
Befeuchter: ResMed
Maske: Mirage Quattro /Quattro Air

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von schlafmützchen » vor 2 Wochen

Könntest auf der Übersichtsseite mal nachsehen, ob für die betreffenden Tage (wo du "nicht scrollen" musst) Detaildaten vorhanden sind.
ggf. unter Datei > Einstellungen > "Ignorieren von kurzen Sitzungen" den Schieberegler auf 30 Minuten setzen.

... und screenshot mit F12 wäre auch super...

Profil von isenmask
isenmask
eifriger Forennutzer
Beiträge: 66
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: Thueringen
Gerät: Somnobalance
Betriebsmodus: Cpap10
Druck: 10
AHI: ja auch
Befeuchter: ja auch
Maske: Weinmann Joyce one fullface

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von isenmask » vor 2 Wochen

schlafmützchen hat geschrieben:
vor 2 Wochen
Könntest auf der Übersichtsseite mal nachsehen, ob für die betreffenden Tage (wo du "nicht scrollen" musst) Detaildaten vorhanden sind.
Damit kann ich ehrlich gesagt nichts anfangen. Meinst Du so etwas.
screenshot-20180205-203853.png
schlafmützchen hat geschrieben:
vor 2 Wochen
ggf. unter Datei > Einstellungen > "Ignorieren von kurzen Sitzungen" den Schieberegler auf 30 Minuten setzen.
Habe ich gemacht, tut sich aber nichts.
schlafmützchen hat geschrieben:
vor 2 Wochen
... und screenshot mit F12 wäre auch super...
Von was brauchst Du den Screenshot?

So wie es aussieht, fehlen da Daten. Wie die zustande kommen, weiß nur TBM oder .... Ich denke mal, die werden aus den Sensordaten generiert. Das würde ja heißen, die Sensoren liefern keine Daten :think:

Kann mich intensiv erst am Mittwoch damit beschäftigen, weil ich morgen einen wichtigen Termin habe und mich noch vorbereiten muss.

Aber danke erst mal.
Ich leide nicht an Schlafapnoe. Ich habs eben :s-smile:


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
schlafmützchen
Foren-Urgestein
Beiträge: 288
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: Allgäu
Gerät: ResMed AirSense 10 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 10-14
Befeuchter: ResMed
Maske: Mirage Quattro /Quattro Air

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von schlafmützchen » vor 1 Woche

isenmask hat geschrieben:
vor 2 Wochen
Von was brauchst Du den Screenshot?
Ich brauche den Screenshot nicht. Vielmehr wäre es in Deinem Interesse, vernünftige Screenshots zu Deiner Frage zu liefern.
Und das geht am besten, indem man sich die Daten, die man zeigen möchte, auf dem SH-Bildschirm anordnet, und dann mit F12 einen Screenshot speichert, den man dann hier hochladen kann. Ist eigentlich simpel, und das war damit gemeint. :wink:
Geht natürlich auch mit dem snipping-tool, aber wenn dabei wesentliche Daten weggeschnippelt werden, z.B. der ganze Bereich links, oder das Datum, dann wirds halt etwas mühsam... :wtf:
Und viel Erfolg morgen!

Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1790
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von TBM » vor 1 Woche

Das muss so :lol: ... das sind die 2 "Qualitäten" von Daten ... (mal aus dem SB-Thread kopiert)

Was speichert das SB:
Das SB kann 3 Qualitäten von Daten auf der SD-Karte speichern.
1. Compliance-Daten für 1 Jahr - reine Therapiezeiten und die Befeuchternutzung.
2. Übersichtsdaten für 60 (Therapie-)Tage (auch "Wochendaten"): darin enthalten sind die Ereignisse (fast alle), die (mittlere) Leckage-Kurve und die Druck-Kurve (IPAP / EPAP) - die beiden Kurven in einer Auflösung von 1 Datenpunkt pro Minute. (Die Compliance-Daten stehen parallel zur Verfügung.)
3. hochauflösende Tagesdaten für die letzten ca. 35 Therapiestunden: sämtliche Ereignisse, der Maskendruck (2 Hz), der gesamt-Fluss (5 Hz), das relative Minutenvolumen (0,5 Hz) - zusätzlich noch diverse mit 2 Hz aufgelöste "Statussignale" - welche im Wesentlichen eine vereinfachte Darstellung bzw. Interpretation des OPP-Signals zu sein scheinen.
(Die Daten der Übersichtsdaten und die Compliace-Daten stehen parallel zur Verfügung.)

Daneben kann das SB ein "Therapietagebuch" als CSV-Datei speichern. Dieses enthält (eigentlich) die wesentlichen Übersichtsdaten für die Dauer eines Jahres. Bei mir klappt diese Speicherung eher unzuverlässig - manchmal verschwinden ohne Grund alte Daten - manchmal stimmen die Werte nicht so wirklich mit den Detail-Daten zu 100% überein. Ist mehr ein 'Gimmick' als ein wirklich nutzbares Feature. (SomnoJournal ist reine Spielerei!)

Möchte man durchweg sämtliche Daten in der maximalen Auflösung haben, dann muss man also - abhängig von der jeweiligen Schlaf- bzw. Nutzungsdauer pro Nacht / Tag - im Schnitt alle 4 Tage mal die Daten "sichern". Altes wird (auch auf der SD-Karte) überschrieben bzw. gelöscht.
In der Anfangsphase mag das durchaus von Interesse sein, die maximale Auflösung zu sichern - später reichen eigentlich auch die Übersichtsdaten völlig aus, da (fast) alle Ereignisse, der Druck und die (mittlere) Leckage darin enthalten sind - dann reicht es also, alle 2 Monate mal zu sichern für eine lückenlose Aufzeichnung.

Profil von isenmask
isenmask
eifriger Forennutzer
Beiträge: 66
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: Thueringen
Gerät: Somnobalance
Betriebsmodus: Cpap10
Druck: 10
AHI: ja auch
Befeuchter: ja auch
Maske: Weinmann Joyce one fullface

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von isenmask » vor 1 Woche

Danke TBM für die Info.

War also wieder ein klassisches Layer8 Problem.

Naja so wichtig sind mir die Daten dann auch nicht, dass ich sie mir alle 4 Tage runterlade. Mein AHI hält sich in Grenzen und fit bin ich durch die CPAP-Therapie sowieso mehr und mehr.

Nur frage ich mich, warum die überhaupt Daten aufzeichnen, wenn es nicht mal halbwegs zuverlässig klappt, wie Du geschrieben hast.

Mit den großen Speicherkarten könnte man, schätze ich, mindestens 14 Tage sekundengenau aufzeichnen, wenn nicht noch einen längeren Zeitraum.

Vierzehn Tagen wäre der Zeitraum, wo ich mal ab und zu die Karte auslesen würde.
Ich leide nicht an Schlafapnoe. Ich habs eben :s-smile:

Profil von Mesirg
Mesirg
Foren-Urgestein
Beiträge: 726
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: FFM
Gerät: ResMed S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 9-13 mmH2O
Befeuchter: H5i mit ClimateLine
Maske: AirFit F20

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von Mesirg » vor 1 Woche

Die Geräte zeichnen das auf was sie interpretieren und wie sie darauf reagieren.

Die Qualität der Daten ist eben eine andere Sache. Denn es sind nun mal nur wenige Sensoren vorhanden.

Stell dir mal vor du hast einen Ballon vor deinem Mund. Den sollst du konstant auf einem Level halten, darfst aber nicht komplett zuhalten und musst auch noch ein- und ausatmen. Zudem hat der Ballon einige Löcher die zufällig auch noch mal mehr aufgehen (Leckage durch Maske verrutschen). Darfst dabei aber den Ballon nicht sehen, sondern alles anhand der Luft abschätzen die du reinpustest.

Ungefähr so ist es für das Gerät.

Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1790
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von TBM » vor 1 Woche

isenmask hat geschrieben:
vor 1 Woche
Nur frage ich mich, warum die überhaupt Daten aufzeichnen, wenn es nicht mal halbwegs zuverlässig klappt, wie Du geschrieben hast.
Da sprach ich vom Therapie-Tagebuch ... das ist die Diary.csv (oder so ähnlich) .... kann aber auch ein persönliches Problem von mir sein, da ich die SD-Karte nur reinschiebe, wenn ich die Daten haben will^^ (Mich nervt einfach dieses "noch nicht den Stecker ziehen ... ich schreibe noch") ... oder weil ich Masken-Tests im CPAP-Modus mache (und dementsprechend hin und wieder den Modus und damit die Einstellungen hin und her verändere).


Warum die Geräte nicht die Karten bis zum Ende vollschreiben ist eine sehr gute Frage^^ ... bereits eine 2 GB-Karte sollte in der Grössenordnung der gesamten Lebenszeit der Geräte Daten speichern können^^
(Beim SB scheint der limitierende Faktor aber dann doch der interne Speicher zu sein - die SD-Karte ist lediglich eine Kopie davon ... vermutlich ist der interne grösser, aber da die Vorgänger-Modelle ohne SD-Karte nicht mehr Platz boten und es vermutlich ausgereicht hat, hat das nie jemand angefasst, sondern nur 1:1 übernommen^^)

Unterm Strich reichen aber die "Wochen-Daten" ... AHI / (die meisten) Ereignisse und Leckage sind enthalten - der Rest ist doch langfristig gar nicht sooooo interessant ... oder man ist eh "dran" und dann hat man so oder so die Detail-Daten.

... ein möglicher Ausweg wäre: eine Flash-Air-Karte ... nicht wegen der WLAN-Funktion sondern weil die auch "programmierbar" ist ... mit einem sehr kleinen Script kann man da also die Karte veranlassen jedes Mal beim Einschalten einfach ein Back-Up der akutellen Daten auf der Karte anzulegen^^ (Ob einem dieses "Feature" dann die 30-50€ wert sind, muss jeder für sich entscheiden^^)
... alle ~4 Tage mal Karte rein und irgendwo sichern, ist jetzt auch nichts total unmögliches :wink:

Profil von psg
psg
eifriger Forennutzer
Beiträge: 68
Registriert: vor 3 Monaten
Gerät: RESMED AirSense 10
Betriebsmodus: APAP
Druck: 10--13
AHI: 55 ( jetzt 2-7 )
Befeuchter: Vorhanden, noch nie im Einsatz
Maske: RESMED F20 mit Siliconpolster

Re: SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)

Beitrag von psg » vor 1 Woche

... ein möglicher Ausweg wäre: eine Flash-Air-Karte ... nicht wegen der WLAN-Funktion sondern weil die auch "programmierbar" ist ... mit einem sehr kleinen Script kann man da also die Karte veranlassen jedes Mal beim Einschalten einfach ein Back-Up der akutellen Daten auf der Karte anzulegen^^ (Ob einem dieses "Feature" dann die 30-50€ wert sind, muss jeder für sich entscheiden^^)
... alle ~4 Tage mal Karte rein und irgendwo sichern, ist jetzt auch nichts total unmögliches :wink:


Die WLAN Flash-Air benutze ich seit 2 Monaten. Einmal eingerichtet ist dies eine absolut perfekte Sache um Daten per WLAN aus dem Gerät (auch täglich) auf dem PC auszulesen und anzuzeigen. Zudem sind diese dann dort natürlich auch automatisch gesichert. Das mühsame Karte aus dem Gerät nehmen, dann im PC auslesen, dann wieder zurück ins Gerät schieben entfällt so vollständig.

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "SleepyHead - lose Fragensammlung (auch für evtl. 'dumme' Fragen)" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Erste Hilfe - in Entwicklung“