Veraltetes Ersatzgerät SOMNOSOFT 2 akzeptieren

Hilfsmittel gegen das Schnarchen, alle Alternativen düfen gepostet und heftig diskutiert werden.
Profil von konix
konix
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: vor 2 Monaten
Gerät: ICON PREMO
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7

Veraltetes Ersatzgerät SOMNOSOFT 2 akzeptieren

Beitragvon konix » vor 2 Monaten

Hallo

muss ich das m.E. veraltete Ersatzgerät SOMNISOFT 2 akzeptieren?

Ich bin seit Dez.2015 CPAP-Patient und benutzte bisher das ICON PREMO A H+L Design.
Da seit mehreren Wochen meine Schlafprobleme wieder schlimmer wurden und ich regelmäßig nach 3-4 Std Schlaf aufwache wurde von einem Arzt aus einem zweiten Schlaflabor die Vermutung aufgestellt, es könnte auch am CPAP liegen. Nach Kontaktaufnahme mit meinem Versorger wurde ich in eine Aussenstelle bestellt um das Gerät überprüfen zu lassen. Dort wurde mir mein bisheriges CPAP durch ein Austauschgerät ersetzt um es an den Versorger zur Überprüfung einzusenden.

Zur Reperaturüberbrückung habe ich nun ein nCPAP-Schlaf-Apnoe-Set SOMNOSOFT 2 erhalten.
Ich befürchte, wenn mein ICON PREMO als defekt eingestuft wird auf diesem m.E. veralteten Gerät sitzenzubleiben.

Was sind Eure Erfahrungen bzw wie soll ich mich verhalten?

Servus
Konix


Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1290
Registriert: vor 11 Monaten
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: Veraltetes Ersatzgerät SOMNOSOFT 2 akzeptieren

Beitragvon TBM » vor 2 Monaten

:crazy: was heisst veraltet bei einem reinen CPAP? ... Druck konstant halten, konnten die schon vor x Jahren - so viel mehr muss so ein Gerät nicht können.

Kannst natürlich dann versuchen auf das Prisma abzuzielen^^ ... vllt. so als Hinweis: die Somno-Serie kann keinen Heizschlauch - die Prisma-Serie schon^^

Profil von konix
konix
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: vor 2 Monaten
Gerät: ICON PREMO
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7

Re: Veraltetes Ersatzgerät SOMNOSOFT 2 akzeptieren

Beitragvon konix » vor 2 Monaten

Welche weiteren Vorzüge hätte das Prisma noch?

Mein Problem durchzuschlafen bzw auf mehr als 4-5 Stunden erholsamen Schlaf je Nacht zu kommen ist immer noch vorhanden. Ich habe in einigen Wochen deswegen eine Nacht in einem anderen Schlaflabor gebucht. Möglicherweise müsste das Gerät noch mehr können. Habe vorhin im Telefonat mit meinem Versorger nur vom Zugriff auf gespeicherte Daten gesprochen. Dies kann SOMNOSOFT 2 aber auch. Wie gut kann ich leider nicht beurteilen. Bitte um Tipps!

Thermoschlauch war die letzten beiden Winter definitiv ein Problem für mich. Dies hatte ich beim Arzt im ersten Schlaflabor schon angesprochen. Leider bin ich da auf wenig Verständnis gestossen. Anscheinend ist die Zusammenarbeit mit den Kassen wichtiger als das Wohl der Patienten.

Laut Versorger ist der Support des ICON PREMO gekündigt. Wird definitiv nicht mehr repariert. Ich bekomme mein altes CPAP also sicher nicht mehr zurück. Nun fürchte ich mich mit dem Billigmodell abfinden zu müssen.

Servus
Konix

Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1290
Registriert: vor 11 Monaten
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: Veraltetes Ersatzgerät SOMNOSOFT 2 akzeptieren

Beitragvon TBM » vor 2 Monaten

wegen des Auslesens:
viewtopic.php?t=8909

Heizschlauch ist eine komplett problemlose Kassenleistung - da zuckt nichtmal irgendwer^^ ... für die Somno-Serie brauch man das gar nicht erst ordern - der Heizschlauch dafür ist einfach nur totaler Mist! - das kann man sich leider auch nicht schön reden!

das Prisma kann auch nicht mehr als die Somno-Serie .. ich glaube CSR können die noch erkennen (wobei ich irgendwie bezweifle, dass das die CPAP-Kisten können .... Ereignis-Erkennung macht halt bei konstantem CPAP so gar keinen wirklichen Sinn^^)
Primärer Vorteil ist mal: 1. Heizschlauch, 2. mehr als nur einen Steuerungmodus (wenigstens definitiv beim 20A)
... je nachdem mag man die Vollzeit-Hochleistungs-Turbine als angenehmer empfinden (ob die auch das SMART hat, wage ich auch zu bezweifeln) ... ja, und SoftPAP ist da etwas besser und hat noch eine Stufe mehr^^

ansonsten sind die von der reinen Steuerung her vergleichbar (um nicht zu sagen: gleich^^ ... wenigstens so mein *glauben*)
(so viel dann zu "billig" und "alt" :biggrin: )


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von konix
konix
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: vor 2 Monaten
Gerät: ICON PREMO
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7

Re: Veraltetes Ersatzgerät SOMNOSOFT 2 akzeptieren

Beitragvon konix » vor 2 Monaten

Oje. Bin völlig verzweifelt. Weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll. Das Einatmen ist sehr laut und fühlt sich an als ob ich in einen Sturm geraten wäre. Mit dem SOMNOSOFT 2 konnte ich einfach nicht einschlafen. Bin dann für etwa zwei Stunden weggedämmert. Werde jetzt zur Aussenstelle meines Versorgers fahren und hoffe dass mein altes F&P ICON PREMO noch nicht eingesendet wurde. Egal. Das SOMNOSOFT 2 bekommen sie zurück. Lieber gar kein CPAP.

Servus Konix

Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1290
Registriert: vor 11 Monaten
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: Veraltetes Ersatzgerät SOMNOSOFT 2 akzeptieren

Beitragvon TBM » vor 2 Monaten

Na wenn es nicht geht, dann ist der Fall ja einfach: hin zum Versorger und deine Probleme schildern und ggf. mit etwas Nachdruck auf der Tatsache rumreiten, dass das Gerät dir mehr Schlaf raubt als bringt^^

(Wobei Luftgeräusche eher in der Maske oder im Schlauch entstehen ... aber wenn alles gleich geblieben ist und sich nur das Gerät geändert hat, dann hast du ja deinen Schuldigen bereits gefunden.)

Benutzeravatar
Justus
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 208
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Resmed S9 AutoSet
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6 - 12 mbar
Befeuchter: H5i
Maske: Resmed Swift FX, M

Re: Veraltetes Ersatzgerät SOMNOSOFT 2 akzeptieren

Beitragvon Justus » vor 2 Monaten

(Wobei Luftgeräusche eher in der Maske oder im Schlauch entstehen ... )


Sehe ich auch so. Die Lautstärke ist natürlich vom Druck abhängig. Ich hatte auch meine Probleme damit. Insofern würde ich die Bemerkung von TBM relativieren wollen:

.... Ereignis-Erkennung macht halt bei konstantem CPAP so gar keinen wirklichen Sinn^^)


Mir hat z.B. die Ereignis-Erkennung geholfen, den Maskensitz zu optimieren. Und wenn der AHI dauerhaft hoch ist, der Krach zu laut oder die Leckagen nicht in den Griff zu bekommen sind, ist das vielleicht auch ein Argument für ein APAP, bei dem der Druck nur bei Bedarf angehoben wird.
Viele Grüße
Justus


Zurück zu „Hilfsmittel et al.“

  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Veraltetes Ersatzgerät SOMNOSOFT 2 akzeptieren" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:

  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast