Therapie nach Weisheitszahn OP

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Profil von UnkindnessOfRavens
UnkindnessOfRavens
noch neu hier
Beiträge: 19
Registriert: 24.03.2017, 19:14

Therapie nach Weisheitszahn OP

Beitragvon UnkindnessOfRavens » 19.05.2017, 08:36

Hallo liebe Foren-Gemeinde,

Nachdem ich mein Gerät erfolgreich bekommen habe und mich problemlos dran gewöhnt habe, hatte ich vor 2 Tagen eine Weisheitszahn OP. Jetzt habe ich zur Sicherheit die Therapie ausgesetzt, da ich nicht sicher war, ob der Einsatz Probleme bei der Wundheilung macht. Ich benutze eine ResMed AirFit N20 Nasenmaske. War ich da zu paranoid oder sollte ich noch eine dritte Nacht auf die Maske verzichten? Bin da drauf gekommen, weil ich vor der OP öfters durch Maskengebrauch nachts mit Zahnschmerzen am Weisheitszahn aufgewacht bin (starkes Kälteempfinden).

Hat jemand hier Erfahrungswerte?

Benutzeravatar
Eisenhut
Foren-Urgestein
Beiträge: 403
Registriert: 17.01.2011, 16:16
Gerät: S9 elite
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 10 mbar
AHI: 0,4
Befeuchter: H5i
Maske: Airfit P10 + Nuance Pro Gel

Re: Therapie nach Weisheitszahn OP

Beitragvon Eisenhut » 19.05.2017, 22:04

Nein, der Verzicht auf die Maske ist nicht paranoid.

Jeder Mensch ist anders.
Der eine läuft nach solch einem Eingriff einen Marathon, der andere liegt drei Tage
im Bett (um es mal überspitzt zu sagen).

Ich hatte seit Beginn (8/2004) der Schnorchel Karriere 13 Eingriffe, die man als
Zahn OP bezeichnen kann, und habe jeweils zwischen fünf und sieben Tagen pausiert.
Erstmals angemeldet im Forum am 21.08.2005 - 13:11 Uhr

Profil von UnkindnessOfRavens
UnkindnessOfRavens
noch neu hier
Beiträge: 19
Registriert: 24.03.2017, 19:14

Re: Therapie nach Weisheitszahn OP

Beitragvon UnkindnessOfRavens » 19.05.2017, 22:19

Danke! Das hilft mir. Ich habe mich da auf mein Bauchgefühl verlassen. Lieber "safe than sorry". :)

Profil von Schwarzburger
Schwarzburger
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 174
Registriert: 10.09.2015, 01:21
Wohnort: Gera
Gerät: ResMed AirSense10
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 8
Befeuchter: ohne
Maske: F&P Eson S,aber Bänder M/L
Kontaktdaten:

Re: Therapie nach Weisheitszahn OP

Beitragvon Schwarzburger » 19.05.2017, 22:38

Mir wurde im November 2016 ein Weisheitszahn rausgeholt,hab die Maske ohne Unterbrechung weiter benutzt und keine Probleme gehabt.


Erstellen Sie ein kostenloses Konto

Sie müssen sich anmelden, um in diesem Forum auf Beiträge zu antworten.

Konto erstellen


Melden Sie sich für ein kostenloses Konto in unserer Community an.

Kostenlos Registrieren

Anmelden


Haben Sie schon ein Konto?

Zurück zu „Allgemeines“

  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gitte2015, Hat61 und 3 Gäste