Amnesie und Kurzzeitvergesslichkeit

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Profil von powerschnorchler
powerschnorchler
noch neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 14.12.2015, 18:00
Gerät: Remed S10 elite
Druck: 9 mbar
Befeuchter: auch mit dabei
Maske: Airfit F10

Amnesie und Kurzzeitvergesslichkeit

Beitragvon powerschnorchler » 21.04.2017, 12:22

Hallo Zusammen liebe Leidensgenossen,

ich habe nach Jahren endlich festgestellt, dass ich Schlafapnoe habe (AHI63+) Das scheint bei uns in der Familie zu liegen, denn mein Vater mit 84 Jahren ist jetzt auch mit der Maske dabei :)

Aber nun zum eigentlichen Proble. Ich habe diese Krankheit wohl schon sehr lange und leide unter einer starken Amnesie über mehrere Jahre. Ca. 15-20 Jahre Erinnerungen sind praktisch futsch. Wenn ich Bilder aus diesem Jahren sehe, dann kann ich mich an die Dinge erinnern. Ohne optischen Reiz oder Erzähung von Dritten lange ich ins komplett ins Leere. Auch das Abspeichern von Informationen läuft schr schwer. Ich habe manchmal Probleme mich zu erinnern, was mit jemand vor 3 Tagen gesagt hat oder das ich mit demjenigen überhaupt geredet habe. Die Symptome sind wie Alzheimer (ich bin aber drauf untersucht und bislang negativ)
Meine Frage also - kennt jeman dieses Problem und was kann man dagenen tun. Ich bin schon dabei Vitamin B in hochen Dosen zu schlucken, aber es wird nur ganz langsam etwas besser - Zeitlupe praktich.
Auch die Umssetzung wenn mir jemand etwas buchstabiert ist sehr schwer - früher war das nciht so.
Kennt jemand einen Arzt der sich mit sowas auskennt?

LG
Powerschnorchler

Profil von Bernd70
Bernd70
eifriger Forennutzer
Beiträge: 47
Registriert: 12.10.2014, 19:02
Wohnort: Wilhelmshaven
Gerät: S10 Elite
Druck: 12 mbar
Befeuchter: integriert
Maske: Resmed Mirage Quattro
Kontaktdaten:

Re: Amnesie und Kurzzeitvergesslichkeit

Beitragvon Bernd70 » 21.04.2017, 12:36

Ich halte es für sinnvoll, dass du uns zunächst dein Alter verrätst.
Mit herzlichem Gruß
Bernd

Profil von powerschnorchler
powerschnorchler
noch neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 14.12.2015, 18:00
Gerät: Remed S10 elite
Druck: 9 mbar
Befeuchter: auch mit dabei
Maske: Airfit F10

Re: Amnesie und Kurzzeitvergesslichkeit

Beitragvon powerschnorchler » 21.04.2017, 14:23

49 Jahre, ich werde dieses Jahr 50

Profil von hierich1
hierich1
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1469
Registriert: 08.08.2011, 18:03
Wohnort: Land Brandenburg
Gerät: Resmed Airsense10 Autoset
Druck: 8-14 mbar, EPR 2
AHI: vor Therapie 48, jetzt <1
Befeuchter: ResMed HumidAir
Maske: ResMed AirFit P10 for her

Re: Amnesie und Kurzzeitvergesslichkeit

Beitragvon hierich1 » 21.04.2017, 17:26

Hi powershnorchler,
grüß Dich ganz herzlich.

Diese Vergesslichkeit kenne ich auch. Wenn auch nicht so stark ausgeprägt wie bei Dir.
Ich mache seit Jahren einen Sprach-Konversationskurs und konnte mir vor Beginn der Atemtherapietherapie nur noch sehr schlecht etwas neues merken. Das soll/ist ja wohl auch eine Nebenwirkung der Schlafapnoe.
Wenn Du jetzt ebenfalls in Therapie bist, würde ich an Deiner Stelle erst einmal die Füße stillhalten und abwarten bzw. die ganze Entwicklung beobachten.

Ich selbst habe festgestellt, dass es nach Therapiestart besser wurde, aber sehr langsam und schleichend. Heute fühle ich mich bezüglich meiner Merkfähigkeit wieder sehr gut. Allerdings, in meinem Alter lässt das ganze sowieso schon etwas nach. Hier ist es auch eine Frage des Trainings.

Bleibt bei Dir die Frage offen: Was sagt denn Dein Arzt/Schlafdoc dazu?

Regina

Profil von powerschnorchler
powerschnorchler
noch neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 14.12.2015, 18:00
Gerät: Remed S10 elite
Druck: 9 mbar
Befeuchter: auch mit dabei
Maske: Airfit F10

Re: Amnesie und Kurzzeitvergesslichkeit

Beitragvon powerschnorchler » 21.04.2017, 17:46

Hallo Regina, mein Arzt sagt gar nichts dazu, weil er davon wenig Ahnung hat. Ich war schon bei einigen Leuten, aber hier kann mir keiner weiterhelfen. Nun, dass das ganze mit der Apnoe zusammenhängt erscheint mir offensichtlich zu sein. Es ist natürlich sehr unbefriedigend, wenn man nicht weiß ob sich das jemals noch mal bessert. Ich habe jetzt die Therapie seit 1,5 Jahren, fühle mich körperlich wesentlich besser und habe an Lebensqualität gewonnen. Allerdings ist mir nicht klar ob vergessenes dann wirklich weg ist oder ob die Erinnerungen wieder kehren können. Nun, was soll ich sagen ich bin da etwas ratlos

Profil von hierich1
hierich1
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1469
Registriert: 08.08.2011, 18:03
Wohnort: Land Brandenburg
Gerät: Resmed Airsense10 Autoset
Druck: 8-14 mbar, EPR 2
AHI: vor Therapie 48, jetzt <1
Befeuchter: ResMed HumidAir
Maske: ResMed AirFit P10 for her

Re: Amnesie und Kurzzeitvergesslichkeit

Beitragvon hierich1 » 21.04.2017, 18:24

Ob Vergessenes wirklich zurück kommt, weiß ich nicht.
Aber die Merkfähigkeit und damit auch die Erinnerung an das Neue hat sich bei mir verbessert.
Das, was Du beschreibst, ist schon sehr speziell.

Regina

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2028
Registriert: 06.05.2003, 22:40
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: Amnesie und Kurzzeitvergesslichkeit

Beitragvon Dr. Randelshofer » 21.04.2017, 19:04

Hallo Powerschnorchler,

wie meist bei sehr speziellen medizinischen Fragestellungen würde ich in diese Rahmen keine definitive Antwort erwarten. Die kann Ihnen höchstens jemand geben, der Erfahrung mit Amnesie und Gedächtnisproblemen hat. Das ist prinzipierll der Neurologe. Da gibt es aber nochmal Subspezialisierungen. Einige neurologische Kliniken haben eine sogenannte Memory-Ambulanz, die spezielle Tests und Untersuchungen macht, um die Ursache ds Problems einzukreisen.

Ich habe noch nicht gesehen, wie lange Sie Ihre Maskenbehandlung schon machen. Wenn das erst wenige Wochen ist, würde ich auch erst mal noch einige Wochen abwarten. Andernfalls rate ich Ihnen zu einer Untersuchung, wie ich sie oben genannt habe.

Grüsse

Profil von powerschnorchler
powerschnorchler
noch neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 14.12.2015, 18:00
Gerät: Remed S10 elite
Druck: 9 mbar
Befeuchter: auch mit dabei
Maske: Airfit F10

Re: Amnesie und Kurzzeitvergesslichkeit

Beitragvon powerschnorchler » 21.04.2017, 19:12

Vielen Dank für den Hinweis, die Therapie mache ich nun fast schon zwei Jahre


Zurück zu „Allgemeines“


Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste