Bitte an die Moderatoren - Bearbeitungszeit für eigene Beiträge wieder ändern

Bitte hier immer zuerst lesen! Wichtige Infos zum Forum. Außerdem können hier Fragen technischer Natur gestellt werden.
Profil von Gotti
Gotti
Foren-Urgestein
Beiträge: 441
Registriert: 23.01.2013, 18:17
Wohnort: Berlin und Mainz
Gerät: Resmed S9 Vpap ST
Druck: I Druck: 15,0 + E Druck 7,0 ST
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: Respironics Nuance Pro

Bitte an die Moderatoren - Bearbeitungszeit für eigene Beiträge wieder ändern

Beitragvon Gotti » 15.03.2017, 12:22

An das Moderatorenteam

Es wäre sehr schön, wenn man seine eigenen Beiträge wieder unbegrenzt bearbeiten könnte. ZUMINDEST sollte dies für den Perlentaucher Thread viewtopic.php?t=5221&p=64590&hilit=perlentaucher#p64590 gelten, wo es ja jahrelang möglich war (und es da vor allen Dingen auch viel Sinn ergeben hat) dort seine eigenen Beiträge zu erweitern.

Dies ging solange gut bis irgendein besonders xxxxxxxxx User auf die Idee gekommen ist dort xxxxxxx (zutreffende Wörter sind nicht forentauglich) reinzuschreiben und die Moderation beschlossen hat diesen Thread auf Read only zu setzen.

Glaubt man bei der Moderation wirklich daran das es so noch Spass macht diesen Thread bzw. seine eigenen Beiträge zu pflegen bzw. zu erweitern wenn man vorher bei der Moderation bitte bitte machen muss? Das finde ich einfach nur xxxxxxxxxxxxxxx und xxxxxxxxxxxxxx.

Da wird die ganze Forengemeinschaft wegen der XXXXXXXXX eines Einzelnen bestraft.
LG
Gotti

Jetpilot seit: 1/13
Kunstflugberechtigung seit: 6/14

Alternative Masken: Amara View v. Respironics + Resmed Mirage Liberty
Pulsoximeter CMS-50F

Software: Resscan + Sleepyhead

Benutzeravatar
Nils
noch neu hier
Beiträge: 17
Registriert: 18.01.2017, 10:20
Wohnort: Bremen
Gerät: Somnosoft 2
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 5
AHI: 34 (gemessen 2011)
Befeuchter: kein Befeuchter
Maske: Joyce One
Kontaktdaten:

Re: Bitte an die Moderatoren - Bearbeitungszeit für eigene Beiträge wieder ändern

Beitragvon Nils » 15.03.2017, 13:37

Hallo,
ich schließe mich dem Wunsch an.
Viele Grüße, Nils
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
AHI: 34
Druck: 5 mBar
Gerät: Somnosoft 2
Maske: Joyce One

Website: http://www.der-trommelstimmer.de

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 172
Registriert: 05.05.2003, 17:22
Kontaktdaten:

Re: Bitte an die Moderatoren - Bearbeitungszeit für eigene Beiträge wieder ändern

Beitragvon Martin » 16.03.2017, 07:24

Gotti hat geschrieben:Es wäre sehr schön, wenn man seine eigenen Beiträge wieder unbegrenzt bearbeiten könnte. ZUMINDEST sollte dies für den Perlentaucher Thread viewtopic.php?t=5221&p=64590&hilit=perlentaucher#p64590 gelten, wo es ja jahrelang möglich war (und es da vor allen Dingen auch viel Sinn ergeben hat) dort seine eigenen Beiträge zu erweitern.


Hallo Gotti,

für den Perlentaucher Thread macht diese Funktion sinn, ich versuche es mal speziell für diesen Thread wieder zu aktivieren. Für alle weiteren Beiträge gelten wie gehabt die 30 min nachträgliche Bearbeitungszeit.
Herzliche Grüße,
Martin

Benutzeravatar
ronflon
Chief Experte
Beiträge: 823
Registriert: 08.05.2009, 17:57
Wohnort: Im Ländle
Gerät: Resmed S9 Autoset
Druck: 12 mbar
Befeuchter: H5i mit ClimateLine Schlauch
Maske: Resmed Mirage Activa

Re: Bitte an die Moderatoren - Bearbeitungszeit für eigene Beiträge wieder ändern

Beitragvon ronflon » 16.03.2017, 08:43

Hallo Martin,

ich hoffe, dies gelingt dir - denn für den Perlentaucherthread ist die Möglichkeit der nachträglichen Bearbeitung/Ergänzung tatsächlich unabdingbar. Vielleicht kannst du den Thread danach auch wieder öffnen, damit auch andere Nutzer ihre Perlensammlung einstellen können.

Generell verstehe ich durchaus deine Motivation, die Bearbeitungszeit drastisch zu verkürzen, so bedauerlich ich das sonst finde. Es macht es zum Beispiel auch unmöglich, den Titel eines Threads nachträglich zu ändern (z.B. mit [Gelöst] oder [Verkauft]) - dies wird dann an den Moderatoren hängen bleiben.

Sonnige Grüße
ronflon
Hauptgerät: siehe Avatar
Masken: Resmed Mirage Activa oder F&P Eson (bei Schnupfen: Mirage Quattro - M)
(ehedem: Resmed S8 Autoset II mit Befeuchter und GoodKnight 420S ohne Befeuchter)

Meine Perlen im Perlentaucher-Thread

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 172
Registriert: 05.05.2003, 17:22
Kontaktdaten:

Re: Bitte an die Moderatoren - Bearbeitungszeit für eigene Beiträge wieder ändern

Beitragvon Martin » 16.03.2017, 08:54

Hallo ronflon,

ich bin gerade dabei und wühle mich durch den Quellcode und probiere aus ob es so klappt.

ronflon hat geschrieben:Es macht es zum Beispiel auch unmöglich, den Titel eines Threads nachträglich zu ändern (z.B. mit [Gelöst] oder [Verkauft]) - dies wird dann an den Moderatoren hängen bleiben.


Den Titel können nur Moderatoren ändern, außer in den Biete/Suche CPAP Bereich, dort ist es auch weiterhin möglich. Steht alles hier: viewtopic.php?t=8726
Herzliche Grüße,
Martin

Profil von TBM
TBM
Foren-Urgestein
Beiträge: 569
Registriert: 20.11.2016, 14:54
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10

Re: Bitte an die Moderatoren - Bearbeitungszeit für eigene Beiträge wieder ändern

Beitragvon TBM » 16.03.2017, 13:56

Also insbesondere beim Perlentaucher-Thread würde ein "Wieder-Öffnen" durchaus Sinn machen.
Wenn es da zu nicht gewünschte Beiträgen / Diskussionen kommen sollte, dann kann man diese Beiträge auch editieren / abtrennen + verschieben (oder gar löschen - sofern irgendwo an einer Stelle deutlich genug darauf hingewiesen wird, dass man dort evtl. in einen Mülleimer postet^^)

Liegt halt in der Natur der Sache, dass hin und wieder auch mal ein "neuer" da mal reinpostet "habt ihr toll gemacht" oder gar seine Lieblingsmusiksammlung von YT dort postet^^ ... auf der anderen Seite würde ich mir pers. da auch hin und wieder einen "push-Post" wünschen, wenn es neue, mich wirklich interessierende Links dort gibt :confused:

Wenn man da unbedingt einen sehr strikte "Ordnung" einhalten will, dann kann man ja auch einen "Änderungsthread für die Perlentaucher" machen, wo jeder sein Edits reinspammen kann und ein Moderator diese dann entsprechend überträgt - macht zwar mehr Arbeit für diesen Moderator dann, aber auf der anderen Seite würden so auch alle die Änderungen mitbekommen. (sofern das nicht als höchst persönlicher, privater Notizzettel gedacht sein soll)

Profil von Gotti
Gotti
Foren-Urgestein
Beiträge: 441
Registriert: 23.01.2013, 18:17
Wohnort: Berlin und Mainz
Gerät: Resmed S9 Vpap ST
Druck: I Druck: 15,0 + E Druck 7,0 ST
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: Respironics Nuance Pro

Wann kann man die Perlentaucher Beiträge wieder bearbeiten

Beitragvon Gotti » 05.04.2017, 14:07

Leider musste ich heute feststellen das man seine Beiträge im Perlentaucher Thread immer noch nicht bearbeiten kann.

Wenn es von jetzt auf gleich möglich war den Thread dicht zu machen, so sollte es doch in einer angemessenen Zeitmöglich sein dort seine eigenen Beiträge wieder zu bearbeiten. Leider ist dies bis zum heutigen Tag nicht mehr bzw. immer noch nicht möglich.

Wo also ist das Problem????????

Es hat gut 3-4 Jahre lang funktioniert das auch alle Neuen hier im Forum dort keine xxxxxxxxxxxx Beiträge dort einfach so rein gesetzt haben. Es sei denn das diese von @Ronflon rechtzeitig ohne weitere Worte wieder raus geflogen sind.

Und jetzt, nachdem eine einzelne Person nicht in der Lage war die besondere Bedeutung dieses Threads zu erkennen, hat man diesen gleichsam kaputt gemacht indem man dort nicht mehr seine Beiträge bearbeiten kann. Für mich habe ich zwischenzeitlich die Konsequenzen gezogen und weitere Links für mich intern abgelegt die aber eigentlich für den Perlentaucher Thread perfekt gewesen wären.

Nicht nur das der Perlentaucher Thread von immer weniger Menschen sinnvoll erweitert wurde (statt dessen wurden Newbie Fragen bis zur Schmerzgrenze oft widerholt), sondern jetzt ist der Perlentaucher Thread auch noch tot wo er doch so etwas wie eine FAQ hätte werden können - besonders dann wenn man ihn an prominenter Stelle im Forum ausserhalb der üblichen Struktur fest gepinnt hätte.

Von daher die Frage an das Moderatoren Team wie man sich die Zukunft dieses Threads vorstellt.
LG
Gotti

Jetpilot seit: 1/13
Kunstflugberechtigung seit: 6/14

Alternative Masken: Amara View v. Respironics + Resmed Mirage Liberty
Pulsoximeter CMS-50F

Software: Resscan + Sleepyhead

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 172
Registriert: 05.05.2003, 17:22
Kontaktdaten:

Re: Wann kann man die Perlentaucher Beiträge wieder bearbeiten

Beitragvon Martin » 05.04.2017, 15:54

Gotti hat geschrieben:Leider musste ich heute feststellen das man seine Beiträge im Perlentaucher Thread immer noch nicht bearbeiten kann.

Wenn es von jetzt auf gleich möglich war den Thread dicht zu machen, so sollte es doch in einer angemessenen Zeitmöglich sein dort seine eigenen Beiträge wieder zu bearbeiten. Leider ist dies bis zum heutigen Tag nicht mehr bzw. immer noch nicht möglich.

Wo also ist das Problem????????


Hallo Gotti,

es ist mir bis heute nicht gelungen, die nachträgliche Bearbeitungszeit speziell für den Perlentaucher auf unbegrenztzu setzen. Eine unbegrenzte Bearbeitungszeit für alle Beiträge wird es nicht wieder geben. Ich habe aber gerade den Perlentaucher Thread geöffnet, sodass dort neue Beiträge geschreiben werden können. Du kannst deine Links in einem neuen Beitrag posten. Ich werde diese dann an eine geeignete Stelle verschieben.

TBM hat geschrieben:Wenn man da unbedingt einen sehr strikte "Ordnung" einhalten will, dann kann man ja auch einen "Änderungsthread für die Perlentaucher" machen, wo jeder sein Edits reinspammen kann und ein Moderator diese dann entsprechend überträgt - macht zwar mehr Arbeit für diesen Moderator dann, aber auf der anderen Seite würden so auch alle die Änderungen mitbekommen. (sofern das nicht als höchst persönlicher, privater Notizzettel gedacht sein soll)


Das ist doch eine super Lösung des Problems, was meint die Allgemeinheit?
Herzliche Grüße,
Martin

Profil von Gotti
Gotti
Foren-Urgestein
Beiträge: 441
Registriert: 23.01.2013, 18:17
Wohnort: Berlin und Mainz
Gerät: Resmed S9 Vpap ST
Druck: I Druck: 15,0 + E Druck 7,0 ST
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: Respironics Nuance Pro

Re: Wann kann man die Perlentaucher Beiträge wieder bearbeiten

Beitragvon Gotti » 05.04.2017, 16:07

Martin hat geschrieben:Ich habe aber gerade den Perlentaucher Thread geöffnet, sodass dort neue Beiträge geschreiben werden können. Du kannst deine Links in einem neuen Beitrag posten. Ich werde diese dann an eine geeignete Stelle verschieben.



Danke nein. Unter diesen Umständen ist der Perlentaucher Thread für mich gestorben. Ich glaube nicht das es dir Spass machen würde etwas zu schreiben was eine andere Person nach deren Gefühl irgendwo hin ballern wird. Ich werde unter diesen Umständen keine weiteren Links oder was auch immer sonst posten. Das macgt so einfach keinen Spass.

Ich finde es mehr als bedauerlich das du Martin, als neuer Moderator, den alt eingesessenen Perlentaucher Thread wegen einer einzigen Person mutwillig kaputt gemacht hast. Das mag sich zwar für dich evtl. überzogen anhören entspricht aber meiner Realität da du etwas, was vorher jahrelang funktioniert hat, mit einem Wisch zerstört hast indem du dich weigerst die Bearbeitungszeit auf unbegrenzt zu setzen. Sorry, aber da wusste ich die Moderation von @ronflon mehr zu schätzen.
LG
Gotti

Jetpilot seit: 1/13
Kunstflugberechtigung seit: 6/14

Alternative Masken: Amara View v. Respironics + Resmed Mirage Liberty
Pulsoximeter CMS-50F

Software: Resscan + Sleepyhead

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 172
Registriert: 05.05.2003, 17:22
Kontaktdaten:

Re: Bitte an die Moderatoren - Bearbeitungszeit für eigene Beiträge wieder ändern

Beitragvon Martin » 06.04.2017, 12:15

Hallo Gotti,

Danke nein. Unter diesen Umständen ist der Perlentaucher Thread für mich gestorben. Ich glaube nicht das es dir Spass machen würde etwas zu schreiben was eine andere Person nach deren Gefühl irgendwo hin ballern wird. Ich werde unter diesen Umständen keine weiteren Links oder was auch immer sonst posten. Das macgt so einfach keinen Spass.


Gefühlsmäßig hätte ich deine Links in deinen Beitrag "geballert", dort gehören sie bei einer Ergänzung hin.
Eine uneingeschränkte Bearbeitungszeit für alle Beiträge wird es nicht geben. Das sind schlicht Moderatorenrechte!

Ich habe aber eine Lösung gefunden. Absofort sind Änderungen im Perlentaucher wieder möglich. Der Knackpunk hier ist, dass die Forensoftware (phpBB) Berechtigungen forenbasiert und nicht themenbasiert ausgiebt. Deswegen sind Änderungen bei den eigenen Antwortbeiträgen im Forum "Allgemeines" ab jetzt wieder möglich.
Herzliche Grüße,
Martin

Benutzeravatar
Argon
Foren-Urgestein
Beiträge: 250
Registriert: 23.12.2013, 18:17
Wohnort: bei Düsseldorf
Gerät: ResMed S9 Autoset
Druck: 10 mbar
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: Fisher & Paykel ESON

Re: Bitte an die Moderatoren - Bearbeitungszeit für eigene Beiträge wieder ändern

Beitragvon Argon » 07.04.2017, 15:02

Hallo in die Runde,

ronflon bezeichnete den OPerlentaucher-Thread als "Perlentaucher - nicht wirklich ein FAQ".
Es sammelten sich ja inzwischen einige gute Threads an.

Eine Anregung: Um den Perlentaucher besser zu finden, könnte man einen Link direkt in der Startseite unter "Link" => FAQ (oder so) setzen.

Gruß

Markus
Kompressor: ResMed S9 Autoset
Betriebsdruck: 10 mbar
Klimatisierung: ResMed H5i mit ClimateLine Schlauchsystem
Metamorphose in Darth Vader mit: Fisher & Paykel ESON
Gadget: Kinnband


Zurück zu „Ankündigungen und Support“


Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste